Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 234 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

BlackBerry Storm: Großer Ansturm zum Verkaufsstart in den USA

In den USA ist das erste Touchscreen-BlackBerry Storm am vergangenen Freitag in den Verkauf gegangen und hat sowohl im Internet wie auch in den Läden großes Interesse hervorgerufen. Vor vielen Verizon-Verkaufsstellen bildeten sich bereits in den frühen Morgenstunden Menschenschlangen. In Boston trotzten mehrere Dutzend Menschen den Minusgraden, um eines der Smartphones von Research in Motion (RIM) zu ergattern, wie Computerworld berichtet. Im Laufe des Tages brach zudem die Website des Anbieters Verizon zusammen.

Alle 2.200 Verizon Wireless Stores in den USA begannen am Freitag mit dem Verkauf. Mit dem Hype beim Verkaufsstart des Apple iPhone 3G kann das BlackBerry Storm zwar nicht mithalten. Damals waren die Schlangen noch länger, der Kampf um die ersten Geräte noch erbitterter. Doch beispielsweise in Boston konnte man nur eines der 100 Blackberrys ergattern, wenn man um 7 Uhr morgens antrat. In New York erforderte es sogar einen Polizeieinsatz um mehrere hundert unzufriedene Kunden zu beruhigen.

Das BlackBerry Storm ist das erste rein per Touchscreen bedienbare Smartphone von RIM. Das Display ist 480 x 360 Pixel groß. In Deutschland wird das Multimedia-Handy über Vodafone vertrieben. Ohne Vertrag kostet es 480 Euro.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/GtlyyE
Veröffentlicht:24.11.2008 (4552 mal gelesen)
Tags:Multimedia, Telefonie, Mobil, BlackBerry

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?