Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 126 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Wenn Gmail dicht macht...

Google Mail ist einer der beliebtesten Mailprovider. Mehr als 6 GB Speicher, E-Mail-Anhänge bis 20 MB und der wohl beste Spamfilter, der derzeit verfügbar ist - die Liste der Stärken von Gmail ist lang und bewegt immer mehr User zum Wechsel. Trotz des schier unerschöpflichen Servervolumens kann es bei Gmail aber auch zum Blackout kommen. Bei einigen Szenarios, wie z.B. Massenversand von E-Mails, wird der Account ohne Vorwarnung temporär deaktiviert.

Mit externen POP- oder IMAP-Diensten (z.B. Outlook) können Gmail-Nachrichten nur an maximal 100 Personen gleichzeitig verschickt werden. Bei Überschreitung dieses Limits wird der Account für 24 Stunden deaktiviert. Bei Benutzung des Gmail-Web-Interface liegt die Grenze bei 500 Empfängern.

Wenn viele Empfängeradressen einer Sammelmail ungültig sind und zurückkommen (das Limit dürfte bei etwa 25 liegen), wird der Account ebenfalls deaktiviert. Schließlich: Bei neunmonatiger Inaktivität wird der Gmail-Account ersatzlos gelöscht - alle gespeicherten E-Mails gehen verloren und die Adresse ist wieder für alle verfügbar. Weiterführende Links bei labnol.org.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/MGiOG5
Veröffentlicht:25.02.2008 (1824 mal gelesen)
Tags:Google, Mailing

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?