Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 147 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Lenovo Thinkpad 400s: Neuer Business-Laptop

Der IBM-Nachfolger Lenovo bringt mit dem Thinkpad 400s einen Nachfolger des Business-Notebooks T400 auf den Markt. Ausgerüstet ist der ab 2.000 Euro erhältliche Laptop mit einem Core-2-Duo-Prozessor und standardmäßig 4 GB Arbeitsspeicher. Das Thinkpad soll äußerst stabil sein und hält, wie man hört, sogar einen Zwölftonner aus... Die Festplatte jedenfalls.

Mit einer Dicke, die an keiner Stelle mehr als 2,6 cm betragen soll, ist das 400s schlanker als sein Vorgänger. Rund 1,8 kg bringt das Kraftpaket auf die Waage. Der Bildschirm des Thinkpad 400s ist mit 14,1 Zoll ausreichend bemessen. Das LED-Display löst 1.440 x 900 Pixel auf. Als Laufwerk steht entweder ein DVD-Brenner oder ein Blu-Ray-Laufwerk zur Auswahl. Als Festplatte fungiert ein stoßresistenter SSD-Chip mit 128 GB Kapazität. Die Steuerung des neuen Thinkpads erfolgt optional per Touchpad oder Trackpoint. Das Thinkpad läuft mit Win XP Professional. Bezüglich des Akkus ist von sechs Stunden Laufzeit die Rede. Ein Schacht für eine Zusatzbatterie ist vorhanden. Auch drei neue Dockingstationen bringt Lenovo zeitgleich auf den Markt.

Mit einem Einstiegspreis von 2.089 Euro ist das Thinkpad 400s klar für den Business-Sektor konzipiert. Dafür bekommt man ein leistungsstarkes, platzsparendes und wohl sehr verlässliches Notebook. Im Juli ist das Lenovo Thinkpad 400s dann im Handel.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/7hjLnW
Veröffentlicht:25.06.2009 (3268 mal gelesen)
Tags:Notebooks, Lenovo

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?