Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 161 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Surf-Tipp: Pop Art Is Alive

In den fünfziger und sechziger Jahren entstand die Kunstbewegung der Pop-Art. Inspiration und Motive aus dem konsumorientierten Alltag der Zeit, den Massenmedien und der Werbung hielten in revolutionärer Weise Einzug in die Kunstszene. Bis heute üben Pop-Art-Werke eine hohe Anziehungskraft auf Besucher von Galerien und Museen aus. "Pop Art Is Alive" titelt daher das Smashing Magazine und präsentiert eine eindrucksvolle Sammlung der einflussreichsten Pop-Artists und ihren berühmten Werken.

Insgesamt 75 Kunstwerke werden gezeigt. Zu den wichtigsten Künstlern finden sich außerdem kurze Infotexte. Die Reihe beginnt mit Richard Hamilton, der als Begründer der Pop-Art-Bewegung in Großbritannien gilt. 1956 erstellte er die Collage, die als erstes Pop-Art-Werk angesehen wird. Zu den bekanntesten Künstlern der Bewegung gehört sicherlich Roy Lichtenstein, der mit seinen großformatigen Comic-Strips bis heute begeistert. Jasper Johns' Amerikaflagge und abstrakte USA-Karte dürfen ebenso wenig fehlen wie Marilyn und Elvis made by Andy Warhol.

Aber nicht nur die "big names" sondern auch nicht ganz so bekannte Pop-Artists werden in der sehr empfehlenswerten Galerie vorgestellt. Jede Menge Inspiration, tolle Kunstwerke und ganz nebenbei ein bisschen kunstgeschichtlicher Wissenszuwachs - "Pop Art Is Alive" beim Smashing Magazine"!


Bilder: smashingmagazine.com
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/ww2Yn1
Veröffentlicht:25.07.2008 (46088 mal gelesen)
Tags:Inspiration, Kunst
25.07.2008 | 09.35 Uhr
sehr schön - echt lohnenswert.
vielen dank für die info.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?