Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 169 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

75.000 Apple iPhone 3G von T-Mobile verkauft

Seit gut sechs Wochen ist das Apple iPhone 3G im Angebot des deutschen Exklusiv-Anbieters T-Mobile. In dieser Zeit wurden in Deutschland bereits 75.000 Geräte verkauft. Beim ersten iPhone hatte es etwa drei Monate gedauert, bis diese Zahl erreicht wurde. Andere Länder mitgerechnet, brachte die Mobilfunksparte der Deutschen Telekom rund 120.000 iPhones in Umlauf.

Hamid Akhavan, der Chef von T-Mobile International, zeigte sich gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus hoch zufrieden. "Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Zahlreiche Läden war nach wenigen Stunden ausverkauft", sagte er. Er bestätigte auch die Lieferengpässe, die bereits nach wenigen Tagen wegen der hohen Nachfrage und der überschaubaren Lieferungen von Apple aufgetreten waren. "Wir gehen davon aus, dass der Rückstand bis Ende des Monats aufgeholt ist", gab sich Akhavan zuversichtlich, dass bald neue Lieferungen einträfen. Als Grund für die schlechten Verfügbarkeiten, die viele Kaufwillige verärgert hatten, nannte er auch die logistische Herausforderungen, die der gleichzeitige Start in 21 Ländern mit sich brachte.

Um unzufriedene Kunden zufriedenzustellen hatte T-Mobile einer humoristischen Eingebung folgend iPhone-Bastelsets verschickt.

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/Irf6uk
Veröffentlicht:25.08.2008 (1824 mal gelesen)
Tags:Apple, Telefonie, Business, iPhone
06.09.2008 | 16.20 Uhr
na ich bin mal auf den neuen hype gespannt

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?