Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 121 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Samsung AnyCall Haptic SCH-W420

Apple hat mit dem iPhone neue Wege beschritten und die Konkurrenz in einen Zustand fieberhafter Tätigkeit versetzt: Es gilt, dem Design-Objekt und Verkaufs-Hit aus Cupertino etwas Vergleichbares entgegenzusetzen. Samsung stellte nun mit dem AnyCall Haptic (offizielle Bezeichnung SCH-W420) einen sehr ambitionierten Versuch vor, Apple herauszufordern.

Der Clou des AnyCall Haptic ist seine innovative Touchscreen-Lösung. Mit Hilfe von Vibrationen werden haptische Effekte erzeugt, die die Bedienung eines manuellen Schalters oder Geräts suggerieren. 22 verschiedene Modi stehen hierbei zur Verfügung. Das heißt, dass sich das Drehen des Radio-Lautstärkereglers auf dem Touchscreen dank Vibrationswiderstand und Sound wie bei einem „echten“ Radio mit manueller Bedienung inklusive Klickgeräuschen anfühlt. Ein haptisches „Old-School-Erlebnis“ also soll die Benutzer begeistern

Das Samsung AnyCall Haptic verfügt über ein 3,2-Zoll-Display im 16:9-Format und ist mit einer 2 Megapixel-Kamera und Bluetooth ausgestattet. Nur drei richtige Bedienungsknöpfe befinden sich unter dem Touchscreen. Das Internet-fähige Fon empfängt TV-Signale über terrestrisches Digital Multimedia Broadcasting (T-DMB). Bislang wurde es nur in Korea vorgestellt und soll dort für um die 800 US-Dollar auf den Markt kommen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/Xksnhl
Veröffentlicht:26.03.2008 (2557 mal gelesen)
Tags:Multimedia, Samsung, Telefonie, Neuvorstellung

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?