Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 169 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

QueenTube

Queen Elizabeth II hat in diesem Jahr zum ersten Mal ihre traditionelle Weihnachtsansprache auch über YouTube verbreiten lassen. Über den königlichen YouTube-Kanal "TheRoyalChannel" wurde die Ansprache des englischen Staatsoberhaupts im Internet veröffentlicht. Vor genau 50 Jahren hatte die Queen bereits Neuland betreten, als der "Christmas Broadcast" erstmals live im TV zu sehen war.

Damit wurde die festliche Ansprache in diesem Jahr am Ersten Weihnachtstag sowohl von Radio und TV wie auch im WWW übertragen. Damit will das Königshaus verstärkt jüngere Menschen und all jene erreichen, die über die herkömmlichen Medien nicht verfügten.

In der siebenminütigen Ansprache äußerte sich Elizabeth II. vor allem zur Wichtigkeit familiärer Werte und Unterstützung sowie den in Afghanistan und im Irak stationierten britischen Truppen. Zu Beginn und am Ende des Videos sind Ausschnitte aus der ersten TV-Ansprache aus dem Jahr 1957 zu sehen. Ein weiteres Vierteljahrhundert zuvor, 1932, hatte König George V. das damals neueste Medium des Radios genutzt.

Doch so ganz wollte sich die Königin von England dann doch nicht auf die Wirklichkeit des Web 2.0 einlassen. Kommentieren kann man ihre Ansprache auf YouTube nämlich nicht. Lediglich die Zahl der Favoriten und "Honors" wird angezeigt. Keine Web-Demokratie also bei der obersten Repräsentantin der britischen Monarchie...

Bild: www.royal.gov.uk
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/eguzwb
Veröffentlicht:27.12.2007 (1597 mal gelesen)
Tags:Web2.0, Fun, Kurioses, Video

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?