Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 340 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

MP3: Kostenlos und ganz legal

2008 könnte für Musikdownloads im WWW ein Umbruchjahr werden. Mit QTrax startet heute ein P2P-Dienst, der den legalen und uneingeschränkten Download von über 25 Millionen Titeln anbietet. Hierfür hat der Online-Dienst Kooperationsverträge mit den vier großen Musiklabels und über 30.000 kleineren Plattenfirmen abgeschlossen. Diese werden durch zielgerichtete Werbung entschädigt.

Ab Mitternacht amerikanische Ostküstenzeit (EST) sollte die Betaversion der QTrax-Software verfügbar sein. Bislang zumindest scheint dies nicht der Fall zu sein. Zunächst ist das Download-Programm für Windows XP und Vista verfügbar. Am 18. März soll QTrax für den Mac folgen; im April dann auch eine iPod-Unterstützung angeboten werden.

Um Rechtstreitigkeiten aus dem Weg zu gehen, hat sich QTrax die vier großen Plattenfirmen Universal, EMI, Sony BMG und Warner ins Boot geholt. Außerdem wurden bedeutende Werbekunden gewonnen, u.a. eBay, McDonald's und T-Mobile. Auf den Suchseiten und beim Download sollen dann relevante Werbeanzeigen geschaltet werden. Die Höhe der Entlohnung für Labels und Künstler soll auf der Anzahl der Downloads und Plays basieren. QTrax versichert, weder Adware noch Spyware anwenden zu wollen. Der Download soll über einen Mozilla-basierenden Browser erfolgen. Abgespielt und organisiert werden können die Songs allerdings nur mit dem QTrax-Player. Ein DRM-Schutz verhindert das Brennen.

Erst gestern hatte Amazon mitgeteilt, bald auch international seine DRM-freien Musikdownloads anzubieten. Einzelsongs sollen zwischen 89 und 99 US-Cent kosten, Alben zwischen $ 5,99 und $ 9,99.

[UPDATE 30.1.08]

Wie nun bekannt wurde, sind die Verträge mit den vier großen Labels zum Start am Montag keineswegs unter Dach und Fach gewesen - man scheint stattdessen noch mitten in Verhandlungen zu stecken. Die große Ankündigung des Starts auf der Musikmesse Midem in Cannes rückt so in ein ganz anderes Licht. Registrierund und Software-Download sind möglich; Lieder gibt es noch keine.,,

"Nun sagte [ein] Qtrax-Sprecher: "Wir haben unseren Dienst in vollem Bewusstsein gestartet, dass die Verträge mit den Major Labels noch nicht abgeschlossen sind." Man werde die Verträge bald unter Dach und Fach bringen. Einen Zeitraum dafür wollte er allerdings nicht nennen. Speziell zu Warner Music sagte er: "Eine Vereinbarung mit Warner wird in Kürze erfolgen." Allen beteiligten Plattenfirmen sei bewusst und bekannt gewesen, dass Qtrax an diesem Montag starte." (stern.de)

Bild: aboutpixel.de / Revolution der Musik
 
QTrax
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/oFWFGO
Veröffentlicht:28.01.2008 (1604 mal gelesen)
Tags:Musik, Business, Online-Dienst
29.01.2008 | 15.48 Uhr
hmm scheint ja nur ein Heißluftballon gewesen zu sein, denn die großen Firmen dementieren ja inzwischen eine zusammenarbeit, und die Software funktioniert auch nicht, man kan sich "registrieren" heißt es, naja man läßt sich ja gern überraschen....

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?