Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 191 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

2 Terrabyte große Festplatte von Western Digital (2TB)

Manch ein IT-Nostalgiker erinnert sich vielleicht noch an die Personal Computer der frühen neunziger Jahre. Damals lag die Größe der Festplatte üblicherweise bei 120 MB. In den letzten anderthalb Dekaden sind die gemütlichen Rechner zu hochgezüchteten Rennmaschinen geworden, der Arbeitsspeicher um das tausendfache gewachsen, auch die Prozessoren sind längst "Giga" statt "Mega." Nun durchbricht die Industrie eine neue Schallmauer bei der internen Speicherkapazität. Western Digital stellt als erster Hersteller eine 2 Terrabyte große Festplatte vor.

Der 2TB-Speicher besteht aus vier Platten à 500 GB. Laut Computerworld kommt man auf einen Wert von 400 Gigabit pro Quadratzoll, was nach laienhaften Umrechnungen 62 GBit pro Quadratzentimeter entspricht. Die neue 2-Terrabyte-Platte ist Teil der "Green Power"-Serie von Western Digital. Die umweltfreundlicheren Drives werden seit etwa einem Jahr gefertigt. Derzeit sollen bereits rund 10 % der verkauften Hard Disks bei einer Kapazität von 1 TB oder höher liegen.

Auch die robusteren Solid State Disks (SSD), die besonders gerne in den ultramobilen Netbooks verbaut werden, werden immer größer. Im Dezember stellte Toshiba SSD-Drives mit 512 GB vor; im 10-Zoll-Notebook Sony Vaio TT sind je nach Ausführung ein oder zwei 128 GB große SSD-Speicher verbaut.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/E3dMWY
Veröffentlicht:28.01.2009 (3037 mal gelesen)
Tags:Hardware, Western Digital, Speichermedien

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?