Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 189 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Base mit neuen Tarifen

Die E-Plus-Tochter hat ihre gesamte Tarif-Struktur völlig neu überarbeitet und will ihren Kunden ab Februar mit "Mein Base" nun deutlich mehr Flexibilität bieten.

Derzeit wirbt man bei Base ja immer noch mit der Redefreiheit. Günstige Tarife erlauben unbeschwertes Reden, so die Werbetheorie. Jetzt hat man bei Base die gesamten Tarife einmal gründlich unter die Lupe genommen - und mehr oder weniger alles neu strukturiert. Künftig wird alles unter dem Namen "Mein Base" gebündelt und der Kunde kann mittels verschiedener Flatrate-Optionen sein Basis-Paket upgraden, interessante Features tauschen und was er nicht braucht abwählen.



Die neuen Flatrate-Tarife im kurzen Überblick:

Base Flat: Hier kann man unbegrenzt viele Gespräche innerhalb der Base-Community führen und zahlt 10 Euro im Monat. Leider gehören Leute mit E-Plus-Netz nicht zur Community.

Festnetz Flat: Wie der Name schon sagt, kann man hier ins deutsche Festnetz reden, soviel man will und zahlt dennoch lediglich 10 Euro im Monat.

Allnet Flat 50: Hier kriegt man in alle nationalen Netze telefonieren und bekommt 50 Freiminuten, Kostenpunkt: 5 Euro im Monat.

Allnet Flat 500: Genau, hier gibt es 500 Freiminuten für Gespräche in alle nationalen Netze, man zahlt dafür im Monat 30 Euro.

Allnet Flat: Bei Bedarf kann man unbegrenzt in sämtliche nationalen Netze telefonieren, dafür werden aber auch 50 Euro fällig.

SMS Allnet Flat: Wer unbegrenzt viele SMS versenden will, dürfte sich über diesen Tarif freuen, denn er kostet 10 Euro, es gibt aber (bis jetzt) keine Mengenbegrenzung.

Internet Handy Flat: Unbegrenzt auf dem Handy surfen kann jeder, der 10 Monat extra zahlt.

Wer sich seine Redefreiheit erhalten will und keine Lust auf Flatrates hat, die er vielleicht gar nicht braucht, kann auch einfach mit dem kostenlosen Basis-Tarif telefonieren. Auch hier gibt es etliche Freieinheiten dazu, ansonsten kosten Gesprächsminuten wie SMS jeweils 19 Cent, dafür zahlt man keine Grundgebühr, keinen Mindestumsatz und auch keine Anschlussgebühr.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/Jx1HQg
Veröffentlicht:28.01.2010 (2460 mal gelesen)
Tags:Telefonie, Business, Base
28.01.2010 | 10.34 Uhr
Solange ich meinen bestehenden Vertrag zu den gleichen Konditionen wieder verlängern kann ist das neue Angebot uninteressant für mich, da wesentlich teurer. Derzeit bezahl ich für Base-Flat, inkl. aller E-Plus-Nummern (ja, auch solche, die irgendwann zu einem anderen Anbieter gewechselt sind und ihre Nummer mitgenommen haben) , SMS-Flat (ebenfalls alle E-Plus-Nummern) und Festnetz-Flat nur 15 Euro im Monat. Nach der neuen rechnung wäre ich bei 30 Euro und hätte da auch nur die Base-Nummern mit drin, nicht die restlichen E-Plus-Nummern.
Robin
29.01.2010 | 12.36 Uhr
Hmmm...also ich weiss nicht so recht was ich von Mein BASE halten soll...

Wer mehr Infos zu Mein BASE möchte, kann ja mal hier vorbeischauen: <a href="http://www.preistipp.de/blog/2010/01/29/mein-base-%E2%80%93-die-revolution-auf-dem-mobilfunkmarkt/">Mein BASE</a>

Liebe Grüße

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?