Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 96 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Apple App Store fürs iPhone bei Entwicklern beliebt

Zeitgleich mit dem iPhone 3G ging der App Store von Apple an den Start, über den sich die Benutzer externe Anwendungen, Spiele und Tools herunterladen können. Das ursprüngliche Angebot von etwa 500 Anwendungen stieg in den ersten zwei Wochen um fast das Doppelte auf rund 900 an. Über 200 davon sollen kostenlos sein.

Seit Veröffentlichung des App Stores kamen teils über 50 Anwendungen pro Tag zum Angebot hinzu. Entwickler können die Programme entweder kostenlos oder kostenpflichtig anbieten. Im letzteren Fall geht ein Teil des Verkaufspreises an Apple. Besonders beliebt sind Spiele aller Art. Hier sind bereits rund 250 Stück verfügbar.

Zu den kostenlosen Top-Downloads gehört iPint. Das kleine Game simuliert mittels der Bewegungssensoren des iPhone ein volles Bierglas, das dann "ausgetrunken" werden kann. Das Zahlenspiel Sudoku scheint bei iPhone-Benutzern ebenfalls hoch im Kurs zu stehen, wenn man der über den iTunes-Store verfügbaren Hitliste Glauben schenkt. Auch zahlreiche eBooks stehen zum Download.

Aber auch die kostenpflichtigen Anwendungen aus dem App Store kommen die iPhone-User nicht zu teuer zu stehen. Mehr als 90 % der Programme sollen weniger als 10 Dollar kosten. Hier ist die virtuelle Einkaufsliste "ShoppingList" der Download-Renner.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/sEECXm
Veröffentlicht:28.07.2008 (2798 mal gelesen)
Tags:Software, Apple, iPhone

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?