Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 225 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Teures Re-Design bei Pepsi Cola

Pepsi hat eine knapp eine Milliarde Dollar teure Kampagne gestartet und wird in den kommenden Jahren das Erscheinungsbild der Marke runderneuern. In einem ersten Schritt wurde das blau-rote Logo von Pepsi gründlich umgestaltet. Die horizontal angeordnete weiße Welle, die den roten vom blauen Bereich abgrenzte, ist nun wie ein schiefes Lächeln verrutscht (siehe Bild rechts).

Die Marketing-Verantwortlichen beim Coca-Cola-Konkurrenten sind offenbar der Meinung, dass es bereits fünf vor Zwölf ist: "Wenn wir uns nicht schnell verändern, laufen wir Gefahr, zu einer Fußnote der Geschichte zu werden." Markige Worte, aus denen man auch Verzweifelung lesen könnte. Pepsi scheint noch einmal alles in die Waagschale zu werfen, um den Abwärtstrend (der anscheinend vorhanden ist), aufzuhalten.

Ende des Jahres oder Anfang 2009 sollen dann die Etiketten aller Pepsiflaschen in neuem Look erscheinen. Wie das aussehen wird, kann man sich bereits im Blog Brand New ansehen. Auch eine neue Schriftart kommt zum Zuge.

Im Zuge dieser Entwicklungen stellen wir die Gretchenfrage: Wie halten es grafiker.de-User mit der Cola? Pepsi oder Coke? Oder gar "das" Cola von Red Bull...?? Kommentare frei!
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/yOpQLm
Veröffentlicht:28.10.2008 (7806 mal gelesen)
Tags:Produktdesign, Design
28.10.2008 | 11.12 Uhr
Gretchenantwort: mir persönlich sagt die Cola von Red Bull gar nicht zu. Wenn ich es mir genau überlege ob jetzt Cola oder doch Pepsi - keine Ahnung. Muss aber gerade feststellen, dass ich Pepsi in den Vekraufsregalen im Supermarkt entwede nie sehe weil diese ganz unten stehen oder so unauffällig sind das diese untergehen. Demnach ist es bei mir die Cola.
28.10.2008 | 11.35 Uhr
War früher ausschließlich Pepsi-Trinker bis ich zu Sinalco gewechselt bin (war einfach günstiger). Nachdem die Qualität, sprich der Geschmack von Sinalco dann ständig variiert hat und sich der Preis so langsam Coca Cola angenähert hat hab ichs nochmal mit Pepsi versucht nur bin ich da gar nicht mehr auf den Geschmack gekommen. Letztendlich bin ich dann doch bei Coca Cola gelandet. Eine der wenigen Marken, denen ich ich treu bin. Weniger wegen dem Image sondern ausschließlich aufgrund der Qualität, die bisher immer konstant war. Und wenn man auf die wöchentlichen Angebote achtet zahlt man auch nicht mehr als für Pepsi. Sachen die gar nicht gehn sind: Billigcola (Real, Edeka, etc.), Light Cola (schmeckt einfach nur nach Chemie), Africola, Red-Bull-Cola (kann schon das pure Red-Bull-Zeugs nicht trinken).
28.10.2008 | 13.54 Uhr
Finde das neue Pepsi-Logo im Vergleich zum vorigen Logo schlechter.
28.10.2008 | 14.03 Uhr
Das neue Logo ist nett, aber kein Wechsel wert. Unglaublich das manche Firmen dafür soviel Geld investieren.
Wenn Cola dann Coca-Cola aber lieber Bionade & Co ;-)
28.10.2008 | 15.05 Uhr
ich sag nur: Apfelschorle ! :-)
28.10.2008 | 15.11 Uhr
Hat schonmal jemand von euch versucht Kaffee mit Cola zu kochen? Da ich weder Kaffee trinke, noch eine Kaffeemaschine habe weiß ich nicht obs wirklich so toll ist, wie ich gehört hab. Mehr Coffein und man spart sich den Zucker....
28.10.2008 | 16.29 Uhr
Coke® - keine Frage! (Bloß kein Light-Gesöffs! Oder Zero und andere absurde Derivate...)
Daneben im Sommer auch gerne Bionade. Aber zuviel davon kann zumindest ich dauerhaft nicht trinken. Also Bionade. ;o)
28.10.2008 | 23.43 Uhr
neues logo echt schlechter...
wieso verdammt???
würde mich mal interessieren, wer sich das logo ausgedacht hat...
(und was der entwurf gekostet hat)
ich finds primitiv...der schwung geht nach links unten nicht harmonisch weiter...
29.10.2008 | 09.55 Uhr
Och, ich finde, es ist ein gelungenes Facelift des Logos. Es lässt sich allerdings darüber streiten, ob es wirklich sinnvoll und/oder nötig ist, drei Varianten davon zu verwenden (mit mehr oder weniger dickem weißen "Swinger", je nach dem ob "normal", "diet" oder "heavy"). Und die bisherigen Produktdesigns (siehe Link) finde ich auch eher bescheiden.
Und der Schwung geht nicht nach links unten, sondern nach rechts oben! ^^ Ist also richtig so.
cyan
29.10.2008 | 15.02 Uhr
lol!
weiß ich doch, aber die ecke unten links ist nicht so gelungen, wie ich finde...
30.10.2008 | 09.41 Uhr
frag mich wo das geld hinfließt, in die Kreativität?
30.10.2008 | 09.50 Uhr
In die Kreativität, die gestalterische Umsetzung, die Nutzungsrechte und - vor allem - in die tatsächliche Umsetzung im Corporate Design und auf den Produkten etc. Da kommt bei so einem internationalen Konzern schnell was zusammen. ^^
Thomas Ruh
30.10.2008 | 11.37 Uhr
Die Summe die hier ausgegeben wurde, ist bei einem international agierenden Unternehmen, durchaus nachvollziehbar. Auch hier in Deutschland haben diverse Unternehmen wie "A" oder "T", enorme Summen für einen Relaunch ausgegeben. Ob dies immer sinnvoll war/ist, darüber lässt sich natürlich trefflich diskutieren.

Zu Pepsi: Interessante Neugestaltung die eigentlich die Frage aufwirft, für welchen Markt bzw. welches Klientel, (Neukundengewinnung!) hier das Redesign vorangetrieben wurde? Pepsi ist in den Staaten, zumindest in Nordamerika, auf Platz zwei. Auch interessant, wenn auch von 2003: http://www.freeessays.cc/db/29/mul22.shtml

Das Pepsi schon immer etwas "mutiger" als Coke war, kann man hier sehen:
http://de.youtube.com/watch?v=wOL8MBN8-IQ
Nach Betrachtung des Video ist auch das Zustandekommen vom "neuen" Logo nachvollziehbarer. Stellt sich "nur" die Frage, welcher Konsument macht sich wirklich Gedanken über die Entstehung eines Logos / Signet? Hier zählt wie immer der erste Eindruck.

Persönlich gefiel mir das alte Logo, weil ausgeglichener, besser. Immerhin ist jetzt "hoffentlich" mit diesem web2 / 3D Effekt Schluss.

Zumindest ist Pepsi im Gespräch, und dies bestimmt nicht nur bei grafiker.de, das ist unbezahlbar.
http://adage.com/article?article_id=132016

Weitere Diskussionen zum Thema:
http://www.underconsideration.com/brandn...
http://www.designtagebuch.de/pepsi-lacht...
http://www.logoblog.org/pepsi_logo.php

Wünsche Euch allen eine angenehme Restwoche, ob mit Pepsi oder Coke ;-)

P.S. Gretchenfrage? Wieso Gretchenfrage, wenn man sich zu einer Marke bekennt?
Dennis Erdmann
30.10.2008 | 16.10 Uhr
Da kann ich Ralf nur zustimmen. Die unterschiedlichen Schwinger sind in der Tat einerseits unnötig, andererseits sogar verwirrend, zumindest wenn man von dem Zuckergehalt ausgeht. Das Design der Produkte ist in meinen Augen zu stark reduziert. Keine Schnörkel und nichts außer Text auf einfarbigem Hintergrund erinnert mich vor Allem an die günstigen Alternativen von Aldi und Co. (besonders die Light Variante). Aber wenns hilft. Viel Glück Pepsi!
08.04.2009 | 14.56 Uhr
Wieso nicht gleich so?
> http://bttf.wikia.com/wiki/Pepsi ;)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?