Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 137 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Hochzeit in GROSS

Die zwei führenden Social Networks MySpace und Facebook planen eine Partnerschaft. Das geht aus Berichten des britischen "Telegraph" hervor.

Sowohl MySpace-CEO Owen Van Natta sowie Facebook-COO Sheryl Sandberg bestätigten gemeinsame Verhandlungen. Dadurch könnte es Facebook-Nutzern in naher Zukunft möglich sein, ihre MySpace-Inhalte problemlos in ihr Facebook Profil zu übernehmen und mit anderen Usern zu teilen. Möglich wäre das über die Integration von Facebook Connect bei MySpace.

MySpace, die einstige Nummer eins der Social Network Branche, hofft, von der immensen Reichweite des Branchenprimus Facebook zu profitieren. Facebook hat weltweit über 300 Millionen registrierte Nutzer. Facebook dagegen verspricht sich durch die Zusammenarbeit unter anderem eine noch höhere Attraktivität durch mehr Content. Vor allem der Bereich Musik und Video dürfte interessant sein, etwa der hauseigene Musikdienst MySpace Music.

Pikant dabei ist, dass der jetzige Chef von MySpace, Owen Van Natta, noch vor wenigen Monaten einen anderen Arbeitgeber hatte: Facebook. Welche Früchte die Verhandlungen der beiden Großen tragen, wird sich bald zeigen. Social Networks sind auf jeden Fall weiter auf dem Vormarsch. Laut einer Studie der Firma Drake Direct gehen in den USA bereits jetzt 25 Prozent aller Web-Seiten-Abrufe auf das Konto von Facebook.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/oxn0rb
Veröffentlicht:28.10.2009 (1444 mal gelesen)
Tags:News, Facebook

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?