Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 110 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Asus Eee PC in Gold und Blau

Im heiß umkämpften Laptop- und Netbook-Markt müssen sich die Konkurrenten mittlerweile schon etwas einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben. Dabei rückt das Design der kleinen Rechenpakete immer mehr in den Fokus. Einer der gewagteren Ansätze ist sicherlich die mit Graffiti versehene Dell Art Series. Asustek, Hersteller des Netbook-Pioniers Eee PC, will sich auch im Desktop-Sektor mit der extrem schlanken und glatten Eee Box eine Namen machen. Und verpasst nun zwei seiner Eee-Modelle neue Farben.

Bekannt sind die Eee PC in charakteristischem Weiß. Damit war Asus natürlich kein Vorreiter, denn salonfähig und bekannt gemacht wurde diese Farbe im Laptop- wie Desktop-Bereich lange vorher von Apple. Netbook-Konkurrent Acer brachte seinen Aspire One ebenfalls in Weiß sowie in glänzendem Dunkelblau auf den Markt. Asus erweitert nun die Farbpalette der Eee PC auf Gold und Blau. Dies gelte für denEee PC 901 sowie das Modell 900, meldet der IT-Blog Engadget.

Der Eee PC 900 wurde auf der CeBIT 2008 vorgestellt - eine gründliche Forteintwicklung zum noch sehr knapp bemessenen und ausgestatteten "Original", dem 701. Der 901 kam dann mit Atom-Prozessor für rund 380 Euro auf den Markt. In den letzten Tagen hat Asus auch von Samsung unmittelbare Konkurrenz für seine Eee PC-Reihe erhalten. Asus plant, in den nächsten Monaten mehrere neue Modelle auf den Markt zu bringen, die sich an unterschiedliche Zielgruppen (Geschäftsleute, Stundenten...) richten.

Bild: eeepcnews.de
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/ntBYeK
Veröffentlicht:29.09.2008 (2892 mal gelesen)
Tags:Notebooks, Asus

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?