Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 222 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Happy Birthday - 40 Jahre interconnected

40 Jahre hat das Internet - interconnected networks - gebraucht, um sich zu dem zu entwickeln was es heute ist. DAS Infomationsmedium unserer Zeit mit 1,7 Milliarden Nutzer weltweit. Blicken wir zurück: Das Internet entstand vor 40 Jahren 1969 aus dem ARPANET, einem Projekt der Advanced Research Project Agency (ARPA) des US-Verteidigungsministeriums, und sollte dem Austausch von Informationen für Universitäten und Forschungseinrichtungen dienen.

Am 29. Oktober 1969 wurden erstmals Computer via Modem und Telefonleitung verbunden. Für heutige Verhältnisse muss es eine halbe Ewigkeit mit Knurren und Piepen gedauert haben, bis sicher war: "connected". Dieser Schritt ist vergleichbar mit der Mondlandung. Die wichtigste Applikation war und ist sicherlich die E-Mail, die elektronische Post.



1993 wurde für das Internet das Jahr des Durchbruchs. Das 1989 im CERN entwickelte WWW - World Wide Web startete und bot den ersten grafikfähigen Webbrowser names Mosaic zum kostenlosen Download an. Nun war der Weg frei für die "Laien" unter den Surfern und für die kommerzielle Nutzung. Die Webbrowser haben dem Internet den nun erkennbaren Nutzen für die breite Masse gegeben und dadurch zum Durchbruch verholfen. Ganz im Sinne von "software sells hardware" wird der Webbrowser auch als Killerapplikation bezeichnet.

Fast jeder nutzt heutzutage das WWW um an Informationen zu kommen und Informationen weiterzureichen. Es ist aus unserem Leben praktisch nicht wegzudenken. "Was hat man früher nur ohne www gemacht, wie konnte man arbeiten und leben?" Die Frage stellt man sich doch manchmal in ruhigen Momenten.
Durch Blogs, Netzwerkforen und Shops werden alle Bedürfnisse angesprochen und befriedigt. Die rasante Geschwindigkeit des Austauschs hat den Rhytmus unserer Zeit stark beeinflusst. Wir rasen von einem virtuellen Meeting zum nächsten, geben schnell noch eine Pressemitteilung an den Verteiler, der diese innerhalb von Sekunden an alle Pressestellen auf der Welt zustellt. Das, was früher Tage und Wochen benötigt und viele Menschen beschäftigt hat, funktioniert heute innerhalb eines Bruchteils der Zeit.

Natürlich kostet das Internet auch Zeit, denn wer musste früher Spam löschen, Viren und Würmer suchen. Die Datenmengen potenzieren sich derzeit, weshalb die Wissenschaftler bereits heute über das Internet der Zukunft brüten. Bis 2014 ist das Ziel für 75 Prozent der Haushalte Anschlüsse mit Übertragungsraten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung zu stellen. Wohin wird die Reise dann gehen?
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/VYC6Bj
Veröffentlicht:29.10.2009 (1488 mal gelesen)
Tags:Internet, Geschichte

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?