Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 284 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Obamas Website von Hackern infiltriert

Kein guter Start: Die Wahlkampf-Webseite von Barack Obama hat Schadsoftware an seine Besucher verteilt. Das haben US-Sicherheitsfirmen nun bekannt gegeben. Nach deren Aussage haben Hacker auf der Seite My.BarackObama.com mehrere Accounts angelegt und versucht, Nutzer auf manipulierte Seiten zu lenken. So wurden beispielsweise gefälschte Bilder von YouTube gezeigt, mit der Aufforderung den Film zu starten.

Klickte ein Nutzer auf das Bild, wurde er zu einer manipulierten Seite umgeleitet, die zur Installation eines Codecs aufforderte, der jedoch ein Trojanisches Pferd war.

Obama hatte in seinem Wahlkampf massiv auf die Onlinewerbung gesetzt. So hat sich eine große Community aufgebaut, die es den Anhängern des Präsidenten erlaubt sich zu organisieren. Wie viele Mitglieder Opfer der "Cyber-Kriminellen" geworden sind, ist jedoch nicht bekannt.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/WI0kPX
Veröffentlicht:30.01.2009 (2086 mal gelesen)
Tags:Hacking, Online-Dienst
01.02.2009 | 18.35 Uhr
interessanter Artikel Robert, dank Dir...

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?