Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 134 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Notebooknutzer, aufgepasst: Bessere Sicht mit dem ViBook

Das ViBook - ein USB-Display-Adapter, der es euch erlaubt, einen zusätzlichen Monitor einfach über einen USB-Anschluss zu nutzen. Ein VGA-Adapter ist im Lieferumfang inbegriffen, so dass nicht nur DVI-Anschlüsse verwendet werden können. Unterstützt werden laut Villagetronic Bildschirme bis zu einer Größe von 22 Zoll mit einer Auflösung von maximal 1680x1050 bzw. 1600x1200 Pixeln.

Falls ihr einen USB-Hub habt und etwas mehr Geld übrig als einmalig 129 Euro für eines der kleinen Geräte, dann können auch mehrere Displays angeschlossen werden. Die Software ermöglicht es, dass ein Bild auf bis zu sechs Monitoren gezeigt wird. Für den Mac ist das auf bis zu vier Screens möglich.

Das ViBook ist klein, unauffällig und kann auch gut auf der Rückseite des Monitors versteckt werden. Kompatibel ist das ViBook bislang mit Windows und Mac und zusätzlich bestellbar sind z.B. DVI-zu-VGA-Kabel in verschiedenen Längen. Der besseren Sicht und dem angenehmen Arbeiten auf mehreren Bildschirmen steht damit nichts mehr im Wege.


Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/FxfLv0
Veröffentlicht:30.03.2009 (2341 mal gelesen)
Tags:Hardware, Monitor
30.03.2009 | 12.06 Uhr
hat das teil denn schonmal jemand ausprobiert?
habe selbst schlechte erfahrungen damit gemacht, monitore per usb (bspw. das kensington dock) anzuschliessen.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?