Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 272 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Mojave Experiment: Windows Vista in Disguise

Microsoft bemüht sich um eine Aufwertung des Rufs von Windows Vista, seinem viel gescholtenen Betriebssystem. Zu diesem Zweck wurde nun eine Marketing-Kampagne durchgeführt, die unter dem Namen "The Mojave Experiment" den Beweis antreten sollte, dass Vista keinesfalls so schlecht ist wie sein Ruf.

Probanden wurden zunächst über ihre Meinung zu Windows Vista befragt. Einhellige Meinung: Finger weg! Dann wurde den menschlichen Versuchskaninchen ein angeblich brandneues Microsoft-Betriebssystem vorgestellt: Codename: "Mojave". Was nur die Microsoft-Mitarbeiter wussten: Mit "Mojave" wurden den Testern nicht Windows 7 sondern schlicht und einfach Vista in einer anderen Verpackung präsentiert. Die Tester waren - natürlich - begeistert (jedenfalls die, die im Marketing-Video (siehe unten) zu Wort kommen. Und umso erstaunter, als sie erfuhren, was es in Wahrheit mit "Mojave" auf sich hatte.

Amüsant ist das Video immerhin. Microsoft argumentiert damit, dass der schlechte Ruf von Vista von der Presse geschürt wird und viele potentielle Kunden abschreckt.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/nkObIX
Veröffentlicht:30.07.2008 (1855 mal gelesen)
Tags:Betriebssystem, Windows, Fun, Werbung
30.07.2008 | 14.03 Uhr
Ich kann, wie bereits häufig hier erwähnt, nichts schlechtes über Vista sagen!
Oleg Siedler
30.07.2008 | 15.21 Uhr
Das "Experiment" passiert doch mit uns jeden tag. windows war und bleibt leider sehr unstabil u. speicherintensiv. das ist fakt! das neue betriebsystem hat viel zu tun: tagtägliche aktualisierungen, patches, updates ect. ich habe oft die bluescreens auf meinem windows-recher: d.h. wenn bei der arbeit plötzlich alles blau wird und der rechner selbständig neustartet - danach hat man bei aller liebe zu einer so großen firma keine gute laune! fleißg spionierende windows-anwendungen geben mir auch keine ruhe. eine solche kontrolle ist krank. leute! bleibt bei winXP (wenn nichts anderes gibt).
30.07.2008 | 16.25 Uhr
Ich hatte auf meinem alten Notebook Windows XP Pro und jetzt auf meinem neuen Vista Ultimate. Ich würde sagen mit meine Vista hatte ich bislange weniger Probleme. Kann natürlich auch an der Hardware liegen. Aber kann wie Beni nichts negatives sagen.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?