Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 137 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Wenn Finnen klagen

Das dürfte Apple gar nicht gefallen. Der finnische Mobilfunkriese Nokia klagt gegen den erfolgreichen Handy-Shootingstar aus Kalifornien. Grund: zehn verletzte Patentrechte.

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia zieht gegen den amerikanischen Computer- und iPhonehersteller Apple vor Gericht. Nokia wirft Apple vor, mit seinem überaus erfolgreichen Kulthandy iPhone nicht weniger als zehn Patente des finnischen Handyherstellers verletzt zu haben. Als Grund, warum Nokia erst mehrere Jahre nach Einführung des iPhone klagt, gab man an, bisherige Patentzahlungs-Verhandlungen mit Apple seien ergebnislos verlaufen.

Unter anderem soll Apple mit seinem iPhone nach Angaben von Nokia Patente zur drahtlosen Datenübertragung, der Sprachcodierung, der Sicherheit sowie der Verschlüsselung verletzt haben. Bei Apple erklärte man, sich nicht über laufende Verhandlungen äußern zu wollen. In der Praxis verwendet fast jeder Hersteller Konkurrenz-Patente. Die Firmen tauschen entweder eigene Patente dafür ein oder zahlen ein Entgelt von ein bis zwei Prozent des Verkaufspreises.

In einem wahren Patente-Dschungel der hochkomplexen Mobilfunktechnik kämpfen viele Hersteller häufig gegeneinander und überschütten sich mit Klagen. Manchmal werden diese als Druckmittel für stockende Verhandlungen genutzt, oft verlaufen die Klagen nach vielen Jahren im Sand und die Gegner einigen sich außergerichtlich. Sollte Apple tatsächlich Strafe zahlen, könnte das ziemlich teuer werden: seit der Markteinführung wurden bereits über 34 Millionen iPhones verkauft - Nokia könnte mehrere hundert Millionen Euro einklagen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/LTK1gv
Veröffentlicht:30.10.2009 (1033 mal gelesen)
Tags:Apple, Nokia
02.11.2009 | 17.49 Uhr
Die aussem osten klauen schon genug ;)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?