Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 319 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Kostenloses WLAN für iPhone-Besitzer - in den USA...

AT&T ist der exklusive Vertriebspartner des Apple iPhone auf der anderen Seite des großen Teichs. Ähnlich wie T-Mobile betreibt der Mobilfunkanbieter zahlreiche Hotspots im ganzen Land. Fast 20.000 insgesamt, die meisten davon in Filialen von Starbuck"s, McDonald"s und der Buchhandlung Barnes & Nobles. Nun bietet AT&T allen iPhone-Besitzern einen besonderen Service: An allen Hotspots ist für sie das Internet künftig kostenlos. Wäre das nicht mal was für T-Mobile?

Denn hierzulande genießt das Unternehmen, das sich die Firmenfarbe Magenta patentrechtlich schützen ließ, keinen besonders guten Ruf. Manch einer fühlt sich von den Einschränkungen der sogenannten Datenflatrate beim iPhone über den Tisch gezogen, den Verkäufern in den T-Punkten wird gerne Inkompetenz vorgeworfen - auch beim Start des iPhone fiel Kritik, die eigentlich in den Lieferengpässen von Apple begründet lag, auf T-Mobile zurück.

Aber zurück zu AT&T: Schon einige Male waren kostenfreie Hotspots ein Thema. Im Mai entpuppte sich eine Ankündigung auf der Firmenseite jedoch als Falschmeldung. Zwei Monate später das gleiche Spiel. Starbuck"s startete zwischenzeitlich eine eigene Initiative, bei der jedoch der Zugang zeitlich begrenzt war. Nun scheint es aber wirklich zu stimmen. AT&T schickte Nachrichten mit Anweisungen zum kostenfreien Zugang an seine Nutzer.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/yQVIsM
Veröffentlicht:31.10.2008 (1404 mal gelesen)
Tags:Apple, iPhone
01.11.2008 | 12.37 Uhr
Ja das wäre ma was! Gutes Karma für T-Mobile =)

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?