Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 135 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

BlackBerry Storm 9500 – iPhone-Killer von RIM?

Das Apple iPhone erhält einen neuen Konkurrenten. Research in Motion (RIM) bläst zur Attacke auf das beliebte Smartphone und hat nun mit dem BlackBerry Storm 9500 sein erstes mit Multitouchscreen ausgerüstetes Mobiltelefon auf den Markt gebracht - und könnte damit Apple und andere Konkurrenten gehörig ärgern.

Das BlackBerry Storm ist äußerlich dem iPhone nicht unähnlich. Es ist insgesamt etwa gleich groß, - ein kleines Stück kürzer, dafür ein bisschen dicker - wie auch schön in der Bildergalerie von Xonio zu erkennen ist. 155 Gramm wiegt das Smartphone von RIM und ist damit rund 20 Gramm schwerer als das iPhone 3G. Das Display löst mit 480 x 360 Pixeln etwas mehr Bildpunkte auf als die iPhone-Bildanzeige.

Ein deutlicherer Unterschied offenbart sich bei der integrierten Kamera. Die 2 Megapixel-Cam des iPhone wurde schon oft als nicht ausreichend bemängelt. 3,2 MP hat die Kamera des BlackBerry Storm. Wie sich das Gerät generell macht, werden dann erste intensive Tests zeigen. Einen kleinen Startvorsprung geben wir dem neuen BlackBerry jedoch.

Da wir schon fleißig am Vergleichen sind, noch ein paar weitere Punkte, in denen sich iPhone 3G und BlackBerry Storm unterscheiden. Hierbei ist zunächst der austauschbare Akku zu erwähnen. Wie man weiß, besitzt das iPhone so etwas nicht. Praktisch ist die Möglichkeit des Austauschens vor allem für den Einsatz unterwegs oder zum längeren Abspielen von Musik, Videos etc. Auch der Speicherplatz des BlackBerry ist erweiterbar. Während das iPhone 3G mit fixem Speicher von 8 oder 16 GB ausgeliefert wird, ist beim Storm nur 1 GB mit an Bord. Per microSD-Speicherkarten kann auf bis zu 16 GB aufgerüstet werden.

Anders als bei vorherigen BlackBerry-Modellen setzt RIM beim Storm auf Touchscreen. Dieser ist wie das iPhone mit Multitouch-Funktionalität ausgestattet, sodass auch Bewegungen mit mehreren Fingern möglich sind. Außerdem soll sich der Screen bei Berührungen durch Widerstände wie echte Tasten anfühlen. Eine externe QWERTZ-Tastatur gibt es nicht mehr. Hält man das BlackBerry Storm hochkant, wird - anders als beim iPhone - leider keine volle Tastatur angezeigt. Dies ist nur im Querformat der Fall (allerdings benötigt man beim iPhone für QWERTZ im Querformat zusätzliche Programme wie Firemail.

Einer der Punkte, die für das iPhone sprechen, ist ohne Zweifel die riesige Auswahl an nützlichen und unterhaltsamen Tools, die der Apple App Store für alle User der Smartphones bereit stellt. Ein Knackpunkt für viele könnte die WLAN-Unterstützung sein. Das iPhone hat sie, das BlackBerry nicht. Das ist mehr als ärgerlich für alle, die sich ansonsten für das RIM-Smartphone entscheiden würde. UMTS und GPS sind bei BlackBerry wie iPhone 3G vorhanden.

Was das BlackBerry Storm 9500 in der Praxis leisten kann, ist derzeit noch abzuwarten. Der selbsternannte "iPhone-Killer" ist ab sofort bei Vodafone erhältlich. Mit Vertrag kostet es ab 49,90 Euro. Ohne Vertrag werden rund 480 Euro fällig.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/k58eS8
Veröffentlicht:18.11.2008 (7936 mal gelesen)
Tags:Telefonie, Smartphone, BlackBerry
Hersteller
:
Sonstige
Preis
:
480,- € (Ohne Vertrag)
Hat noch keine Bewertung erhalten
karl-heinz lueck
08.02.2009 | 20.26 Uhr
Kann man auf Black Berry Storm 9500 auf DVD Filme kopieren und wenn ja in welchem Format.
evtl. clone oder wer?

Danke für Ihre Antwort.
Mfg
Lück
29.07.2009 | 10.50 Uhr
No, as iphone 3gs came out, blackberry was active like mobile phone as palm pre, but not killer.
So was the iphone 3gs dvd converter, which update as iphone 3.0 software to get dvd movie on iphone 3gs
http://www.dvd-ripper-copy.com/dvd-to-ip...
03.11.2010 | 12.33 Uhr
Thank you that you can take time from your busy scheduel to provide the informative informatin for us, i do hope we can benefit it together.
23.12.2010 | 10.38 Uhr
How wonderful the news is!Thanks very much that you can take time from your busy scheduel to provide this information for us.


Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?