Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 288 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Hama PhotoPlayer 1080i - Diashows in HD-Qualität

Dieser Universal-Kartenleser von Hama überträgt Bilder in gestochen scharfer Qualität auf einen HD-Fernseher, ein normales TV oder einen Beamer. Besonders an diesem Gerät ist die HD-Unterstützung dank 1080i-Ausgang. Schnell und einfach kann man so Fotos von beliebigen Speicherkarten oder USB-Geräten eindrucksvoll präsentieren.

Der Hama PhotoPlayer ist im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Card Readern neben einer 3,5 mm-Klinkenbuchse (für den PAL-Anschluss) auch mit einem 1080i-HDTV-Anschluss ausgestattet. Ob alte Flimmerkiste oder modernster Plasma-Screen: Der PhotoPlayer unterstützt sie alle. Gleiches gilt für alle gängigen Speicherkarten wie z.B. CF-, SD-, MMC-, XD- und MemoryStick-Karten, die mit dem 35-in-1-Eingang angeschlossen werden können. Darüber hinaus sorgt ein USB 2.0-Anschluss dafür, dass auch Festplatten, USB-Sticks oder MP3-Player verbunden werden können.

Per Plug-and-Play kann somit eine Diashow in HD-Qualität direkt vom Speichermedium (oder der Kamera) abgespielt werden. Damit der Fotoabend nicht zu langweilig wird, bietet der PhotoPlayer 1080i auch einen Diashow- sowie Dreh- und Zoom-Modus sowie Musikuntermalung.

Zum Lieferumfang des Hama PhotoPlayer 1080i gehören Netzteil, Infrarot-Fernbedienung, USB-Anschlusskabel sowie je ein A/V- und Hi-Quality-Komponenten-Kabel.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/k58eS8
Veröffentlicht:28.01.2008 (3702 mal gelesen)
Tags:Fotografie, Hardware, Multimedia, Datensicherung, TV
Hersteller
:
Hama
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Linux, Mac
Sprache
:
Deutsch, Englisch
Preis
:
64,90 € (amazon.de / 28.1.2008)   [jetzt bei amazon.de bestellen]
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?