Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 158 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Samsung Omnia i8910 HD Multimedia-Smartphone

Mit dem SGH-i900 Omnia brachte Samsung vor rund einem Jahr einen potenten Konkurrenten für das Apple iPhone auf den Markt. Seitdem kam mit dem iPhone 3G ein Nachfolger - und auch ein neues Omnia gibt es jetzt. Es basiert auf der Symbian-Oberfläche, ein Novum bei Samsung, hat ein Touch-Display im 16:9-Format und ermöglicht die Aufnahme von HD-Videos nach 720p (daher der Name Samsung Omnia HD). Für das Gerät hat sich Samsung auch einen der genialsten viralen Werbespots ausgedacht.

Das Omnia i8910 HD ist vollgepackt mit feinster Technik. Dazu gehört zunächst einmal das innovative Display, das passend zur HD-Kompatibilität das Seitenverhältnis 16:9 besitzt. 640x360 Bildpunkte werden vom Omnia HD aufgelöst - das kann sich wahrlich sehen lassen. Um das Kinoerlebnis im Miniformat zu vervollständigen, verfügt das Smartphone über integrierte Stereo-Lautsprecher, die einen Raumklang simulieren. 3D-Games können mit dem Omnia ebenfalls abgespielt werden.

Das 3,7-Zoll-Display stellt die Farben wirklich leuchtstark und brillant dar. Bei der Menüführung hat Samsung einige 3D-Effekte eingebaut, so kann man vom Homescreen beispielsweise nach links ins Telefonbuch oder nach rechts ins Menü wechseln und bekommt dabei fast das Gefühl, man würde es mit einem Apple-Produkt zu tun haben... Wie bei anderen Touch-Handys üblich, gibt es eine virtuelle Tastatur, die bei Bedarf zum E-Mail-Schreiben oder Ähnlichem erscheint. Diese ist groß genug, sodass das Tippen keine Probleme bereitet.

Im Vergleich zum ersten Omnia hat Samsung in punkto Kamera noch einmal nachgelegt. Die Auflösung wurde von 5 auf 8 Megapixel aufgestockt. Ob sie tatsächlich höchsten Ansprüchen genügt und mit der starken Konkurrenz von z.B. Nokia mithalten kann, bleibt abzuwarten. Denn Megapixel sind natürlich nicht gleich Bildqualität.

Dem Smartphone wurden alle Verbindungstechnologien eingebaut, die nötig sind. Dazu gehören HSDPA und HSUPA, WLAN und auch GPS. Darüber hinaus ist sogar eine Kompassfunktion eingebaut, für alle, die partout nicht wissen, wo sie sich mit dem Gerät gerade befinden oder in welcher Richtung denn nun Mekka liegt.

Abschließend wollen wir noch auf das wirklich gelungene Viral zu sprechen kommen, das unter diesem Artikel eingebunden ist. Zunächst wirkt alles ganz normal, bis auf einmal das gute Gerät aus den Händen des Vorführers verschwindet. Natürlich denkt man zunächst an digitale Nachbearbeitung, doch davon distanziert sich Samsung. Der Clip wurde tatsächlich ohne Schnitt gedreht und nicht modifiziert. Aber wie funktioniert das wundersame Verschwinden des Smartphones? Gebt eure Tipps unten als Kommentare ab!

Das Samsung Omnia i8910 HD soll in den nächsten Wochen in Deutschland ausgeliefert werden.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/k58eS8
Veröffentlicht:22.04.2009 (3742 mal gelesen)
Tags:Samsung, Mobil, Smartphone
Hersteller
:
Samsung
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Linux, Mac
Sprache
:
Deutsch, Englisch
Hat noch keine Bewertung erhalten
22.04.2009 | 23.28 Uhr
Da stellt sich doch die Frage, warum die "S" von Samsung auf dem Gehäuse nicht spiegelverkehrt sind, wenn es sich doch um einen Spiegel handelt *hehe
23.04.2009 | 09.35 Uhr
schickes Handy - würde mir auch gefallen - aber das iPhone ist auch extrem schön und wer weiß, was das iPhone 3 bringt ....
24.04.2009 | 13.02 Uhr
Man sieht sehr schön beim Runterschwenken der Kamera, dass das \"Spiegelbild\" den Fuß auf der rechten Seite vorne hat, der Filmer jedoch den Fuß auf der linken Seite. Zudem steht das \"Spiegelbild\" zu nah am \"Spiegel\". Die Bewegungen sind zeitversetzt in etwa richtig, jedoch sind sie nicht immer gleich (z.B. zu starke/schnelle Drehung usw.).
27.04.2009 | 19.01 Uhr
Zudem steht das \"Spiegelbild\" zu nah am \"Spiegel\".

***

Das fällt wirklich gut auf!

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?