Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 300 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Blitzlicht-Fotografie: Geräte, Lichtsituation, Aufnahmepraxis

Blitzlichtfotografie - Geräte, Lichtsituationen, Aufnahmepraxis. Dieser Titel verspricht zunächst erst einmal alles und nichts. Ein Blick auf die Rückseite des Buches ist da schon aufschlussreicher. "Für mehr Freude am Fotografieren" heißt es da. und "die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder". Das scheint ja spannend zu werden ...

Zunächst werden die Grundlagen abgehandelt. Der Autor befasst sich hier zunächst mit der Blitzsteuerung im allgemeinen, dem Kamerablitz und gibt einen kurzen Überblick über Zubehör zum Arbeiten mit Blitz. Über eine recht verständlich beschriebene Kurzabhandlung über das Licht, geht es dann auch schon zu den Kapiteln "Aufhellblitz" und "Blitz bei wenig Licht". Hier werden in sehr anschaulichen Bildern und ohne großes Fachchinesisch verschiedene Aufnahmesituationen besprochen. Klar strukturiert werden dem Leser hier Theorie und Praxis einiger Effekte erklärt, wie direktes und indirektes Blitzen oder die Arten der Blitzsynchronisation. Gerade für Einsteiger nimmt sich der Autor hier genügend Raum, die Dinge so einfach zu erklären, dass sich Anfängerfehler bei der Verinnerlichung der Anschauungsbeispiele, unbedingt vermeiden lassen.

In einem Buch über Blitztechniken darf natürlich das Kapitel Studioblitz nicht fehlen. Dies wird in diesem Buch jedoch nur sehr oberflächlich behandelt und gibt nur einen sehr groben Überblick. Kein Thema geht hier in die Tiefe. So werden beispielsweise Softboxen nur in ein paar Sätzen aufgegriffen und auch andere unabdingbare Dinge, wie Lichtformer, werden vom Autor nur am Rande erwähnt.

Das abschließende Thema Bildbearbeitung wird in diesem Buch nur sehr oberflächlich abgehandelt und schon beim ersten Blick auf die Bearbeitung des Coverbildes ließ sich erahnen, dass es sich bei diesem Werk keinesfalls um professionelle Bildbearbeitung handeln konnte. Wer aber immer schon einmal wissen wollte, wie er einen Rote-Augen-Effekt mittels Software eliminiert, wird hier ebenso fündig, wie jemand, dem es bisher schon immer ein Rätsel war, welche Funktion ein Kopierstempel wohl haben könnte.

Alles in allem ein gutes Einstiegswerk und Kauftipp für den ambitionierten Hobbyfotografen, welches gerade durch seine sehr einfach erklärten Anschauungsbeispiele besticht. Ohne hier umständlich mit trockener Theorie zu langweilen, wird dem Fotoeinsteiger im wesentlichen alles gut erklärt, was er für den blutigen Anfang wissen sollte, um brauchbare Ergebnisse zu erzielen und sich so manchen Anfängerfrust zu ersparen.

Die Techniken der Profis und die Geheimnisse außergewöhnlicher Bilder, wie es auf dem Rückdeckel des Buches versprochen war, bleiben dem Leser bei diesem Buch jedoch voll und ganz verborgen.

Dieses Buch bei Amazon.de bestellen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/35SjkU
Veröffentlicht:08.05.2009 (2040 mal gelesen)
Tags:Fotografie
Verlag
:
Markt + Technik
Sprache
:
Deutsch
ISBN-10
:
978-3-8272-4400-0
Ausführung
:
Broschiert: 160 Seiten
Größe
:
25,8 x 22,4 x 1,8 cm
Erschienen
:
2008
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?