Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 126 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

E-Books mit InDesign CC: Die Profi-Anleitung für ePub, Mobi & Co.

Eine Zukunft ohne Bücher und Papierformate? Noch sind die Medien nicht so weit auf das gedruckte Wort verzichten zu können, aber immer mehr Rubriken konzentrieren sich auf den Online Bereich und entwickeln neue Strategien, hier mit langfristigem Erfolg zu agieren und sich vielversprechende Wege zu erschließen. Gleiches gilt für literarische Produktionen und Lektüren, die als e-Book verwirklicht werden.

Um mit der aktuellen Situation professionell zu wirtschaften, ist es sinnvoll sich als Agentur, Verlagshersteller beziehungsweise schon auf dem Bildungsweg dahin mit den Möglichkeiten im InDesign Programm auseinander zusetzen und up to date zu sein. Dazu bietet das Fachbuch "E-Books mit InDesign CC" alle notwendigen Informationen und Hilfestellungen, um Schritt für Schritt in das Thema einzugreifen und mit etwas Übung selbst E-Books zu erstellen.

Das Buch beginnt mit einem grundlegenden Überblick über die neusten Aktualisierungen der Versionen CS6 und CC, gewisse Vorkenntnisse zu InDesign sollten aber bereits fundiert vorhanden sein. Neben den allgemeinen E-Book-Formaten geht Autor Yves Apel auf die neuen und verbesserten Möglichkeiten des ePublishing ein und erklärt ausführlich auf welche Einstellungen und Arbeitsweisen es ankommt, um den Workflow als Ganzes zu meistern.

Als Leser profitiert man dabei von den Fachkenntnissen und langjährigen Erfahrungen des gelernten Typografen, der als Adobe Certified Expert & Instructor für InDesign tätig ist und auch als Ausbilder im Premedia-Bereich weiß, welche Fragen sein Publikum beschäftigen und wie er diese mit Kompetenz lösen kann. Dazu schreibt Apel umgänglich und verständlich, so dass es leicht ist ihm durch die einzeln gegliederten Tutorials zu folgen.

Problematiken werden nicht umgangen, sondern gezielt angesprochen und praxisnah erörtert. Damit bleibt der Bezug zur alltagstauglichen Anwendungen konsequent bestehen und ermöglicht es, das Buch nicht nur als Lehrbuch zu verstehen, sondern auch darüber hinaus als Nachschlagewerk und Hilfestellung. Mittels alternativer Vorgehensweisen und Empfehlungen versucht Autor Yves Apel stets den Leser zu fördern.

Inhaltlich erschließen die Kapitel jene erforderlichen Werkzeuge zum Analysieren der Daten und Formatieren der Satzstruktur, so dass Objekte wie Bilder, Tabellen sowie Video- und Audio-Inhalte korrekt eingebunden werden können. Im Detail werden Navigation, Inhaltsverzeichnis und andere Verlinkungen beschrieben bis das Projekt schließlich komplett für den Export vorbereitet ist. Teile dieses Abschnittes beziehen sich zudem auf die Validierung und Nachbearbeitung einer ePub-Datei, deren 3-Metadaten und die weitere Anpassung von Tabellen und Textboxen.

Auch hier dokumentiert das Buch wieder genau welche Einstellungen sinnvoll sind und wie sie richtig an die Anforderungen von Apple iBooks und Amazon Kinlde angepasst werden, damit der nun gut geschulte InDesigner ein professionelles E-Book präsentieren kann.

Fazit:
Zukunftsorientiert und praxisnah erhält der Leser eine umfangreiche Schulung auf dem Gebiet der E-Book-Erstellung mit InDesign. Das Programm sollte grundlegend beherrscht werden, wenngleich aktuelle Neuerungen mit eingebunden sind. Alle notwendigen Schritte und Kniffe sind kompetent beschrieben und erklärt, teilweise etwas zu dokumentarisch. Dafür bietet das definitiv professionell ausgearbeitete Fachbuch einen guten Mehrwert für interessierte InDesigner.


Jetzt bei Amazon bestellen!
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/oFhRZe
Veröffentlicht:02.06.2014 (1998 mal gelesen)
Tags:Literatur, Ratgeber, eBook
Verlag
:
sonstige
Sprache
:
Deutsch
ISBN-10
:
978-3864901218
Erschienen
:
01/2014
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?