Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 175 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Magento – Das Handbuch für Entwickler

Magento ist bekanntermaßen ein pfiffiges und ausgeklügeltes Shop-System. So extrem durchdacht und bestückt mit erlesenen Früchten der Objektorientierung, dass sich vielen angehenden Entwicklern nur so der Kopf dreht. Mal eben den Warenkorb in den Header verschieben? Keine Chance für Hobby-Progger, hier ist ernsthaftes und professionelles Wissen gefragt. Und dieses Wissen streut Varien als Brutkasten von Magento sehr sparsam aus.

Kein Wunder dass unser heutiges Buch mit viel Spannung und Ungeduld erwartet wurde, denn es ist das erste deutschsprachige Magento-Buch, welches sich speziell an Modulprogrammierer richtet. Nach mehreren Terminverschiebungen und monatelangem Warten flatterte das Buch leider nicht ganz ohne einen ersten kleinen Dämpfer ins Haus: das Buch ist dünn! Magere 308 Seiten sind zustande gekommen. Neben den beiden genannten Haupt-Autoren tummeln sich noch vier weitere Namen von Mitarbeitern einer deutschen Magento-Agentur auf dem Cover. Insgesamt also sechs Autoren. Da hätte man definitiv mehr Stoff erwarten können, möchte man denken.

Doch was auf den ersten Blick etwas fruchtlos anmutet, entpuppt sich andererseits bei genauerem Hinsehen als extrem komprimiertes Fachwissen. Es befindet sich teilweise so viel davon auf einer Seite wie in kaum einem anderen Buch. Manche Seiten triefen förmlich vor Wissen, so dass man gezwungernermaßen länger und öfter liest, um die ungeheure Informationsdichte überhaupt bewältigen zu können. Das Buch richtet sich dadurch definitiv an Profis, denn nach einem kurzen Rundgang durch die Magento-Architektur im ersten Kapitel befindet sich der Leser im zweiten auch schon mitten in der Extension-Entwicklung. Also genau das, was Magento-Deutschland in Buchform gefehlt hat. Es wird endlich verständlich nahe gebracht, was sich hinter Begriffen wie EAV, Collections und Entities in Bezug auf Magento verbirgt.

Weitere Kapitel behandeln die Art und Weise, Geschäftslogik und Datenbankanbindung in Form von Models und Resource-Models in eigenen Magentoerweiterungen unterzubringen. Die Kürze der Themen zeigt hier leider ihre Schwäche, denn selbst für den geneigten Profi ist es doch sehr ratsam, sich eine professionelle Erweiterung aus Magento Connect genauer anzuschauen um Magento zu verstehen. Denn oft führt das bloße Nachbauen der Beispiele aus dem Buch zu fehlerhaften Programmen, deren Debugging den Programmierer ohne einen Ansatz zum Finden des Fehlers aus Mangel an Erfahrung zum Verzweifeln bringt.

Einige Teile präsentieren sich in der von O'Reillys Kochbüchern bekannten Form: es wird ein Problem aufgezeigt, die Lösung bereitgestellt und anschließend in relativ knapper aber effizienter Form erläutert. Bei einigen Eckpunkten kann so immer wieder auf eine direkte Problemlösung zurückgegriffen werden. Sehr negativ schlägt die hohe Anzahl an Typografiefehlern zu Buche. Selten hat sich ein Fachbuch mit so vielen banalen Rechtschreibfehlern präsentiert. Dies tut der inhaltlichen Qualität zwar keinen Abbruch, aber hier hat sich der Lektorat augenscheinlich keine Mühe gegeben. Wirklich schade! In diesem Zusammenhang kann ich wirklich nur raten, vor dem Genuß der ersten Auflage die offizielle Errata durchzuarbeiten und direkt auf den entsprechenden Seiten die Fehler selbst zu korrigieren, denn es gibt auch inhaltliche Fehler. Zu finden ist die Liste auf der Website von O´Reilly. Oder ihr wartet auf den ersten Nachdruck, falls es keinen zwingenden Grund für den Bezug des Buches gibt. Angehende Magento-Profis dagegen finden hier viele Antworten auf Fragen, deren Beantwortung sonst nächtelanges Recherchieren nach sich ziehen würden.

Insgesamt gesehen stillt dieses Werk den ersten Hunger nach tiefergehendem Fachwissen, denn Magento ist vor allem aufgrund des zugrunde liegenden Zend Frameworks nicht gerade ein Fliegengewicht. Sofern die Autoren weitere aktualisierte Auflagen produzieren und der Umfang stetig wächst, kann mit diesem Buch ein konkurenzloses Standardwerk geschaffen werden.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/NPB4zf
Veröffentlicht:23.09.2010 (2162 mal gelesen)
Tags:Literatur, Programmierung, Neuvorstellung
Verlag
:
O'Reilly
Sprache
:
Deutsch
ISBN-10
:
978-3897219281
Ausführung
:
Gebundene Ausgabe: 308 Seiten
Erschienen
:
08/2010
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?