Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 119 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Photoshop CS3 - RAW - Fotoschule

Mit der Zusammenstellung dreier Werke zum Thema Fotografie und Bildbearbeitung präsentiert der Franzis-Verlag das umfangreiche „Praxisbuch für Digital-Fotografen“. Auf insgesamt mehr als 1.000 Seiten geben die fünf Autoren umfangreiche Tipps und Hilfestellungen von der Aufnahmen bis zum fertig bearbeiteten Bild.

Das vorliegende Buch ist eine Kompilation von drei bereits bei Franzis erschienenen Werken: „Photoshop CS3“, „RAW“ und „Fotoschule“. Sie sollen den „kompletten Workflow“ des Fotografierens und der Nachbearbeitung abdecken. Auf der Franzis-Website heißt es: „Beginnen Sie mit der Fotoschule.“ Warum diese aber dann am Ende des Kompendiums abgedruckt ist, bleibt unverständlich. Das ruft den Eindruck hervor, dass hier drei Bücher zu ähnlichen Themenbereichen einfach nur zusammen gebunden wurden, ohne dass Mehrarbeit geleistet wurde. In der Tat fehlt auch eine generelle Einleitung, die Original-Druckfahnen der Einzelbücher sind 1:1 hintereinander abgedruckt.

Die drei Einzelwerke wissen allerdings zu überzeugen. Die „Fotoschule“ von Christian Haasz richtet sich an fortgeschrittene Hobby-Fotografen, die sich bei der Motivwahl und Aufnahme weiterentwickeln wollen. Die Motivwahl steht dann auch zu Beginn im Mittelpunkt. Aber auch verschiedene Belichtungsszenarien und Anlässe werden thematisiert. Dabei geht der Autor sowohl auf eher private Anlässe wie Familienfeiern als auch auf professionellere Shootings wie Produktfotografie ein. Der Text ist mit vielen großformatigen Beispielfotos durchsetzt; bei einigen sind die detaillierten Aufnahmedaten wie Brennweite, Belichtung etc. vermerkt. Dies erleichtert den Lernprozess ungemein.

Im mittleren Teil führt Karl Obermayr in das RAW-Format ein. Nach einer grundlegenden Erklärung des Formats widmet sich der Autor ausführlich der RAW-Nachbearbeitung mit dem SILKYPIX Developer Studio, einer erschwinglichen Bildbearbeitung. Auch Adobe Lightroom wird gestreift, nicht jedoch der populärste Bildbearbeiter Photoshop. Dafür gibt es den dritten Teil des Buchs (wie gesagt etwas unpassend an erster Stelle platziert), der über das Arbeiten mit Photoshop CS3 informiert. Hier gibt es aber nur ein kurzes Kapitel zu RAW.

Neben grundlegenden PS-Arbeitstechniken werden im zweiten Teil zehn Workshops abgehandelt, von schnellen Bildkorrekturen über Farbanpassung bis hin zu Porträtretusche und Bildmontage. Insgesamt entsteht ein guter Überblick über Photoshop CS3 und die wichtigsten Funktionen.

Ob dieser Drei-Bücher-Zusammendruck eine Investition wert ist, hängt von den Bedürfnissen und Interessen des potentiellen Lesers ab. Fotoschule und Photoshop-Teil harmonieren gut. Etwas inkohärent ist der Schwerpunkt auf dem SILKYPIX Developer Studio beim RAW-Teil und die Miteinbeziehung des Buchs zu Photoshop. Entweder oder, könnte man hier kritisch anmerken. Insgesamt kommt der Eindruck auf, es handele sich hier um einen wenig durchdachten gebündelten Abdruck, was nicht die Stärken der einzelnen Bücher schmälern soll, wohl aber das Gesamtkonzept in Frage stellt...
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/Ypp1Ap
Veröffentlicht:14.03.2008 (4761 mal gelesen)
Tags:Fotografie, Lernen, RAW Converter, Photoshop, Adobe, Literatur
Verlag
:
Franzis
ISBN-10
:
3772376886
Ausführung
:
Gebunden
Größe
:
1065 Seiten
Erschienen
:
2007
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?