Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 281 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

360ties präsentieren Rundum-Ansichten als Fullscreen

Mit hochwertigen, fotografischen Produktdarstellungen in der 360-Grad-Ansicht haben die Fotografen von 360ties schon im Laufe des letzten Jahres neue Standards gesetzt. Jetzt präsentiert das Team um den Fotografen Dirk Blanke neben der handwerklich perfekt gemachten Fotografie und dem extremen Zoomfaktor auch die Möglichkeit, Produkte im Vollbildmodus zu betrachten und interaktiv zu drehen. Gerade im Fullscreen zeigt sich die fotografische Brillianz der flashbasierten 360ties-Darstellungen. Die Produkte haben ihre eigene (360-Grad)-Bühne, um sich in Ihrer ganzen perspektivischen Wirkung zu entfalten.


Über 360ties:
Produkte im Netz erlebbar zu machen ist die Erfolgsformel von 360ties. Dieses innovative Verfahren erlaubt es, Produkte realitätsgetreu und frei drehbar in eindrucksvoller Art zu präsentieren. Der User hat nicht nur volle 360-Grad-Ansicht auf das Produkt, sondern die Zoom-Funktion erlaubt es ihm, an jedem Punkt der 3-D-Ansicht, die für ihn interessanten Details zu fokussieren.

Hinter 360ties stehen gestandene Werbefotografen, die seit über 20 Jahren erfolgreich in der Fotografie zu Hause sind und es dank innovativer Methoden verstehen auch im Netz Produkte eindrucksvoll in Szene zu setzen.

Die flashbasierte Bilddarstellungen und die Verwendung bewährter Softwarekomponenten machen die Integration von 360ties einfach und garantieren einen schnellen und problemlosen Abruf des Seiteninhalts ohne zusätzliche Plug-ins downloaden oder installieren zu müssen.


Die Einsatzmöglichkeiten von 360ties sind vielfältig:
Erklärungsbedürftige technische Güter können detailgetreu dargestellt und durch die Zoomfunktion spezielle Aspekte nachvollziehbar dargestellt werden.

Design wird durch diese Form sogar im Netz rundum erlebbar.

Mode zeigt sich von allen guten Seiten und gibt dem Kunden den kompletten Eindruck eines Kleidungsstücks. Verarbeitungsdetails, wie Nähte, Applikationen und Funktionen werden durch den Zoom perfekt inszeniert.

Möbel und Einrichtungsstücke drehen sich vor den Augen des Betrachters als würde er um das Objekt der Begierde herumgehen.

Montage- oder andere technische Hinweise können durch Einzel- oder Phasenbilder verständlich und nachvollziehbar in Szene gesetzt werden.



Eine Rundum-Perspektive sagt mehr als Bild und Worte. Die Vorteile:
360ties sind, anders als 3-D Animationen, mit "echten" Bildern realitätsgetreu und die wirtschaftlichere Alternative zu Computergrafiken und Produktfilmen.

360ties steigern das Produkterlebnis des Kunden im Netz, unterstützten aktiv die Entscheidungsfindung und vermitteln ihm einen deutlich höheren Informationsgehalt.

360ties erhöhen nachweislich und signifikant Page Impressions und pushen so deutlich den Netz-Umsatz.


Weitere Informationen: www.360ties.de

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:08.04.2009 (3051 mal gelesen)
Tags:Fotobearbeitung, Fotografie
Hersteller
:
Sonstige
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Linux, Mac
Sprache
:
Deutsch
Hat noch keine Bewertung erhalten
09.04.2009 | 08.57 Uhr
sieht gut aus,...und kostet wieviel ?
09.04.2009 | 09.07 Uhr
keine preise auf der website zu finden, ich hab denen mal geschrieben, mal sehen was dabei rauskommt.
09.04.2009 | 09.40 Uhr
schnelle Antwort bekommen:

Zitat:
"
Im Rahmen unserer umfassend erworbenen Lizenz, bieten wir unseren Kunden für eine jährliche Pauschale von € 25,00 pro 360-Grad-Ansicht Lizenz für den Image Server, den Viewer, Hosting der Bilddaten und unbegrenzten Traffic.
"
Zitat Ende

also, gibts scheinbar keine einmalige=unbegrenzt einsetzbare Lizenz, naja
09.04.2009 | 10.46 Uhr
Schöne Idee, aber nicht wirklich neu.... 360° Panoramen und Object VR's mit Fullscreen-Option gibt es doch schon länger...
Leider ist der Markt dafür sehr begrenzt. Ich spreche da aus eigener Erfahrung ;-)

check:
http://clients.refocus.de
http://www.360-erfurt.de

cheers, Andy
09.04.2009 | 12.10 Uhr
25€ ist ja jetzt erstmal nicht SO teuer...
09.04.2009 | 12.17 Uhr
25€ pro 360-Grad-Ansicht = pro Bild/Film
09.04.2009 | 12.24 Uhr
Naja das sind 2€ pro Monat all inkl.
Wieviele Bilder verwendet man in diesem Stil auf der Seite? Wahrscheinlich ja nur Highlights.

Keine Ahnung, habe da nicht so den Überblick ;-)
09.04.2009 | 12.26 Uhr
kommt auf den Kunden an, und dann die entsprechenden eigenen Referenzen. Also kann sich das ganz schön summieren, ich versteh nicht warums keine einmalige Lizenz gibt und dann frei verwendbar wäre.
09.04.2009 | 12.35 Uhr
Das ist richtig. Sollte man vielleicht mal vorschlagen.
Einmalige Lizenz für 200€ und alles ist schick...
Thomas Jahn
14.04.2009 | 08.05 Uhr
Ich würde beide Versionen gut finden und denke auch, das sowohl 25 Euro als auch 200 Euro EInmalgebühr sehr gut wären. Das ist eine Menge Arbeit - und umsonst arbeiten kann man ja nicht ;-)

Thomas

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?