Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 131 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Das Grafikpaket für Adobe Photoshop CS3

Franzis verbindet in diesem Bundle Photoshop-Training mit praktischem Nutzen. Einerseits enthalten ist das Photoshop-Plugin Nik Dfine 1.0, mit dem Bilder professionell entrauscht werden können. Zudem liegt eine PS-Schulungsbibliothek bei, die 36 Workshops auf DVD mit zusätzlichem Begleitmaterial umfasst. Die Schulung wie auch das Plugin beziehen sich auf CS und CS2. Von daher ist der Titel etwas irreführend...

Das Plugin Nik Dfine 1.0 besticht durch einfache Bedienung und Funktionalität. Das Hauptfeature ist, wie der Umschlagstitel des Grafikpakets bereits ankündigt: „Digitalfotos professionell entrauschen“. Ein eingebauter automatischer Filter bei Dfine verhindert, dass unverrauschte Bildbereiche bearbeitet werden. Dies ist sehr praktisch und verhindert ungewünschte (und hässliche) Resultate. Nik Dfine kann über die Filterfunktion von PS aufgerufen werden.

Neben Rauschen können mit Nik Dfine auch Artefakte sowie Licht und Farben der Bilder beliebig gefiltert werden. Kleiner Haken: Für die optimale Entrauschung muss ein kostenpflichtiges Rauschprofil der jeweiligen Kamera erworben werden.

Das beiliegende Training gibt erste Einblicke in die Photoshop Creative Suite. Neben zwei DVDs, die je 18 Lektionen enthalten, ist eine begleitende „Schulungsbibliothek“ in Papierform im Paket enthalten. Diese ist inhaltlich leider nicht sehr üppig sondern lediglich eine Art umfangreiches, bebildertes Inhaltsverzeichnis zu den DVDs. Die Lern-DVDs sind umfangreich und geben gute Einblicke in alle wichtigen Funktionen der Photoshop CS. Bedienung und Layout sind allerdings sehr schlicht geraten. In unserem Test bei Standardauflösung 1024x768 ließ sich der Lehrgangs-Screen allerdings nicht optimal darstellen. Entweder die Darstellung war verpixelt (Vollbild-Modus) oder die Audio-Menüleiste war nicht zu sehen.

Das Paket ist für Photoshop-Anfänger zu empfehlen, die gleichzeitig auch ein nützliches Plugin für die Creative Suite (oder natürlich auch alle anderen gängigen Bildbearbeiter) verwenden wollen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:03.12.2007 (5952 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Fotografie, Software, DVD, Lernen, Photoshop, Adobe
Hersteller
:
Franzis
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Mac
Vorraussetzungen
:
Dfine® ist ein Adobe Photoshop®-kompatibles Plug-in und arbeitet mit Adobe® Photoshop® bis CS2 und Photoshop® Elements 1 bis 4.0, Microsoft Digital Image Pro, Corel® Photo-Paint®, Corel® Paint Shop Pro®, Ulead PhotoImpact® und anderen Plug-in fähigen Programmen zusammen.
Sprache
:
Deutsch
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?