Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 145 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Formulor: Online-Laserservice

Laserschneiden und -gravieren gibt es schon einige Jahre. Komplexe Formen und Muster werden mit diesem Verfahren präzise, schnell und reproduzierbar aus plattenförmigen Materialien wie zum Beispiel Acrylglas, MDF oder Pappe hergestellt. Für die Produktion von Sprühschablonen, Deko-Artikeln, Modellbauteilen und vielem mehr ist das eigentlich ideal.

Der Haken?
Bisher bieten Laserwerkstätten für den Weg von der Idee zum Produkt nur den relativ aufwändigen Prozess aus Anfrage, Auftragsbeschreibung, Preisermittlung, Angebot, Beauftragung und schließlich Produktion an. Das macht gerade kleine Aufträge unerschwinglich.

Der neue Laserservice Formulor bildet den gesamten Prozess erstmalig online ab. Die Produktion wird mit einem digitalen Entwurf gesteuert, für den umfangreiche Anleitungen und Vorlagen für Standard-Programme wie Adobe Illustrator oder Inkscape bereitstehen. Materialien können aus einem umfangreichen Katalog in drei Formaten gewählt werden. Diese Standardisierung ermöglicht eine automatisierte Preisermittlung mit sofortiger Bestelloption. Formulor produziert danach mit viel Erfahrung und versendet bundesweit - vom Einzelstück bis zur Kleinserie.

Hier könnt ihr mehr erfahren!
Auf Flickr könnt ihr euch anschauen, was andere User schon mit Formulor kreiert haben.

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:01.10.2010 (4499 mal gelesen)
Tags:Software, Design, Online-Dienst
Hersteller
:
Sonstige
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Linux, Mac
Sprache
:
Deutsch
Hat noch keine Bewertung erhalten
01.10.2010 | 11.29 Uhr
Bin gestern über eure Kooperationspartner auf Formulor gestoßen und finde das Konzept super. Habe mich gleich an Illustrator gesetzt und einen Entwurf eingereicht. Anfangs war es ziemlich schwer die richtigen Maße abzuschätzen, nach ein paar Testdrucken war ich aber ganz zufrieden. Bin schon auf das Ergebnis gespannt.

Besonders interessant finde ich die Software, die die Komplexität der Pfade anhand der hochgeladenen EPS-Datei und somit den Preis berechnet.
04.10.2010 | 11.25 Uhr
Hallo Lukas,

das Ergebnis würde mich dann wirklich sehr interessieren. Wäre toll wenn Du uns mal Fotos davon schickt. Kannst Du auch sehr gern hier Posten. Dann haben alle was davon.

Vielen Dank
Andreas
12.10.2010 | 00.08 Uhr
Hey Andreas,

hier das Ergebnis: http://uarrr.org/2010/10/11/marcel-bitte...

Bis dann ;)
12.10.2010 | 09.03 Uhr
schönes ding. hast du das so zugeschickt bekommen? coole aufmachung :)
13.10.2010 | 01.39 Uhr
Nein. Ich habs so verschickt, bei Marcel/auf seinem Blog für Wirrwarr gesorgt und gleichzeitig Formulor ein wenig gepusht, was mir durchaus gelungen ist *hrhr
13.10.2010 | 09.07 Uhr
achso!
ich dachte das ist formulor werbung :)
schön gemacht.

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?