Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 250 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

iLife '08: Video-Training

iLife ist das zentrale Verwaltungs- und Bearbeitungs-Bundle von Multimedia-Dateien auf dem Mac. Die Programme iPhoto, iMovie, iDVD, iWeb, iTunes und GarageBand bieten umfangreiche Möglichkeiten, Video-Clips, Fotos und Musik auf vielfältige Art und Weise zu verwenden. Das Galileo Video-Training zur aktuellen Version iLife ´08, die seit August 2007 auf dem Markt ist, gibt einen Einblick in alle wichtigen Funktionen von iLife und weist auch in die komplexeren Zusammenhänge ein.

Holger Bartsch, der durch das Training führt, ist IT-Leiter eines Verlags und seit Jahren bekennender Mac-Enthusiast. Er moderiert im Online-Forum hilfdirselbst.ch die Bereiche zu iLife, Mac OS X und QuarkXPress.

Mit iPhoto können Fotos leicht organisiert werden. Dabei werden Fotos auch nach Ereignissen sortiert, damit sie einfacher gefunden werden können. Auch Bildbearbeitung und Retusche sind einfach zu handhaben. iMovie ist ein Videoschnittprogramm, mit dem Clips und Filme erstellt werden können. GarageBand ermöglicht die Aufnahme und Produktion von Musiktiteln. Mit iDVD und iWeb lassen sich eigenen DVDs und Webseiten erstellen. Der Vorteil des Apple-Bundles iLife liegt auf der Hand: Die Kompatibilität der verschiedenen Anwendungen macht eine Verbindung möglich: Foto-Galerien können z.B. mit iTunes-Songs hinterlegt in Videos umgewandelt werden.

Der visuelle Aufbau des Trainings könnte kaum benutzerfreundlicher sein. Hier zeigt sich die jahrelange Erfahrung des Galileo-Teams in diesem Bereich. Links befindet sich das Menü mit den Kapiteln und Lektionen. Mit dem Suchfeld darunter können einzelne Stichwörter gefunden werden. Dies klappt sehr gut. Im unteren Bereich befindet sich die Navigation des Videos. Den Großteil des Fensters nimmt natürlich das Video zu iLife selbst ein.

Das iLife-Video-Training ist wie die anderen Lehrgänge des Galileo-Verlags mit Live-Modus ausgestattet. Der Live-Modus ermöglicht es, die Workshops parallel zum laufenden Video direkt in iLife nachzuvollziehen. Der Live-Modus kann jederzeit per Klick aktiviert werden. Der Videoplayer wird dann verkleinert und mit Hilfe des beiliegenden passenden Übungsmaterials kann die Lektion nachvollzogen werden.

Mitunter fühlt man sich auch ein wenig wie in der Schule. Am Ende jeder Lektion wird das Gelernte per Multiple-Choice-Test überprüft. Was auf den ersten Blick wie Schikane wirkt, entpuppt sich als ein effizientes Tool. Denn bei Unsicherheiten kann direkt die betreffende Lektion wieder abgespielt werden. Alles in allem gibt das Training einen guten Überblick über die Funktionen der verschiedenen Programme. Da diese wie beispielsweise iPhoto von Hause aus bereits einfach zu handhaben sind, stellt sich die Frage, ob der Umfang des Trainings in diesen Bereichen gerechtfertigt ist. Bei komplexeren Programmen wie GarageBand oder iDVD ist dies sicherlich anders.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:13.03.2008 (3024 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Software, Multimedia, DVD, Lernen
Hersteller
:
Galileo Design
Systeme
:
Mac
Vorraussetzungen
:
Mac OS X ab 10.1, G4, mind. 1.5 GHz, 512 MB RAM, bzw. Windows Vista, XP, 2000 und 98, DVD-Laufwerk, Lautsprecher, Auflösung mind. 1024 x 768 Pixel. Das Training ist lauffähig ohne Installation.
Sprache
:
Deutsch
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?