Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 134 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Mit der media-Haftpflicht: Wehret den Abmahnungen!

Spötter behaupten, dass manche Anwälte hier ein neues Betätigungsfeld entdeckt haben - und derzeit besonders aktiv sind: Sie überziehen die Vertreter der Kreativbranche mit Abmahnungen und fordern zum Beispiel wegen Verletzung von Urheberrechten, Markenrechten oder Wettbewerbsrechten saftige Summen. Ihr Mittel ist die einschüchternde Argumentation - das Gegenmittel des vorbereiteten Freelancers oder der vorausschauenden Agentur ist die exali media-Haftpflicht. Ihr "passiver Rechtsschutz" schützt selbst bei grober Fahrlässigkeit vor unliebsamen Abmahnungen.

Eine gute Nachricht vorneweg: Mitglieder von grafiker.de erhalten im Rahmen der exklusiven Sonderaktion "Three4free" (Laufzeit nur noch bis 01.12.2009!) zwölf Monate Versicherungsschutz durch die exali media-Haftpflicht, obwohl sie nur neun davon bezahlen. Das rechnet sich - nicht nur, weil man bei den Beiträgen richtig spart, sondern weil man als Kreativer im Ernstfall mit einer auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Absicherung auf der sicheren Seite steht.

Aktuelle Brisanz erhalten die media-Haftpflichtargumente durch eine neue Abmahnwelle, mit der Grafiker, Webdesigner, Fotodesigner, Werbetexter und PR-Agenturen konfrontiert werden. Die Anschuldigungen sind nicht neu, meist geht es um Verletzungen von Urheberrecht, Markenrecht, Namensrecht, Persönlichkeitsrecht, Wettbewerbsrecht oder Datenschutzgesetzen. Für den Kreativen kann eine solche Abmahnung teuer werden, denn anfallende Kosten zum Beispiel für Anwalt, Gutachter, Sachverständigen, Zeugen und Gericht summieren sich in Rekordzeit - und bedrohen im schlimmsten Fall gar die berufliche Existenz. Sofern man keine entsprechende Haftpflichtversicherung besitzt.



WICHTIG: In der branchenspezifischen media-Haftpflicht, die der grafiker.de-Kooperationspartner exali anbietet, sind im Rahmen des "Passiven Rechtsschutzes" auch die Kosten für die Abwehr von ungerechtfertigten Ansprüchen versichert.

Passiver Rechtsschutz: Was genau ist das?
Hier geht es nicht um die aktive Durchsetzung eigener Ansprüche, sondern um die Abwehr fremder Ansprüche - sei es vom Auftraggeber, der den Kreativen für einen Schaden belangen will, oder sei es von einem Dritten, der wegen den oben genannten Verstößen abmahnt. Dabei werden nicht nur die Leistungen für den Schadenersatz und die Schadenregulierung übernommen, sondern auch die Kosten für die Abwehr des unbegründeten Anspruchs. Diese außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten und das damit verbundene Kostenrisiko schon bei einer Abmahnung trägt im Rahmen des "Passiven Rechtsschutzes" bei der media-Haftpflicht der Haftpflichtversicherer Hiscox. Aufgrund seiner Spezialisierung steht Hiscox zudem ein Expertennetzwerk von international agierenden Anwälten und Gutachtern zur Verfügung.

Hinweis: Die Kosten für die Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche werden zusätzlich zur Deckungssumme =Leistungsobergrenze (z.B. 250.000 EUR) vom Versicherer gezahlt, solange die Deckungssumme für die Schadenersatzzahlung nicht überschritten wird. Übersteigt der Haftpflichtanspruch die vorgenannte Leistungsobergrenzen, trägt der Versicherer die Kosten anteilig. Versicherungsschutz besteht für Ansprüche, die vor Gerichten der Mitgliedsstaaten der EU, des EWR oder der Schweiz geltend gemacht werden und auf der Verletzung des Rechts dieser Staaten beruhen.

media-Haftpflicht überzeugt immer mehr Mitglieder von grafiker.de
"Three4free" - ein exklusives Angebot mit Überzeugungskraft. Wer als Mitglied von grafiker.de bis zum 1. Dezember 2009 eine media-Haftpflicht abschließt, genießt trotz des Nachlasses in vollem Umfang die Vorteile der Versicherung. Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt dabei nur zwölf Monate.

Noch mehr Informationen zur media-Haftpflicht von exali gibt es hier.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:05.11.2009 (3190 mal gelesen)
Tags:
Hersteller
:
Sonstige
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Linux, Mac
Sprache
:
Deutsch
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?