Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 140 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Silkypix Developer Studio 3.0 - Das digitale Fotolabor

Dieses umfassende Tool zur Bearbeitung von RAW-Aufnahmen ermöglicht es Fotografen, hunderte von Bildparametern individuell einzustellen, ohne dass das Originalbild verändert wird. So kann man später bei Bedarf noch einmal auf die Rohfassung zugreifen.

Aufnahmen im RAW-Format zu speichern ist die einzige Möglichkeit für professionelle Fotografen, die volle Entscheidungsmacht über die Nachbearbeitung ihrer Bilder zu behalten. Denn andere Speicherformate wie z.B. JPEG nehmen bereits alle notwendigen Bearbeitungen wie Kontrast, Weißabgleich oder Belichtung vor - der Nachbearbeiter ist dann statt mit einem digitalen Negativ mit einem Endprodukt konfrontiert, das sich nur noch begrenzt optimieren lässt.

Nicht so bei RAW. Hier hat der Bearbeiter alle Möglichkeiten, das Beste aus der Aufnahme heraus zu holen. Die internen Standardprozesse der Kamera entfallen. Das Silkypix Developer Studio 3.0 bietet Foto-Profis alle Möglichkeiten der RAW-Bearbeitung. Aber auch fortgeschrittenen Bildbearbeitern oder sogar Einsteigern nützt das Tool. Denn das Tool beinhaltet auch individuelle Farbprofile von gängigen Kameras, die importiert werden können. Auch eine allgemeine Bildbearbeitung ist integriert. Mit Hilfe von einfach zu bedienenden Reglern können so z.B. Kontrast, Sättigung oder Farbtemperatur von Bildern in allen gängigen Formaten geändert werden; die sofortige Aktualisierung erlaubt es einfach zu experimentieren.

Das Silkypix Developer Studio 3.0 ist ein sehr umfangreiches und leicht zu bedienendes Tool für die RAW-Bearbeitung und nicht nur für Profis geeignet.



Unterstütze Kameras der Version 3.0.14

· Allgemein: Adobe-DNG-Format
· Canon: EOS-1D / MarkIII / 1D Mark II / 1D Mark II N / 1Ds / 1Ds Mark II / 5D / D30 / D60 / 10D / 20D / 20Da / 30D / 300D / 350D / 40D / 400D / PowerShot G9 / S30 / S45 / S60 / S70 / G2 / G5 / G6 / Pro1
· EPSON: R-D1 / R-D1s
· FUJIFILM: FinePix S2Pro / S3Pro / S5Pro
· Kodak: Pro SLR/n / Pro SLR/c / Pro 14/n / Pro 14/nx / ProBack / Easy-Share P850 / P880
· KONICA MINOLTA: DiMAGEA1 / DiMAGE A2 / DiMAGE 7 / DiMAGE 7i / DiMAGE 7Hi / DiMAGE A200 / Dynax 5D / Dynax 7D
· Leaf: Aptus 75/75S
· Leica: V-LUX1 / DIGILUX2 / D-LUX2 / Digital Module R / M8 / D-LUX3 / DIGILUX3
· Mamiya: ZD
· Nikon: D1 / D1X / D1H / D2H / D2Hs / D2X / D2Xs / D40 / D40X / D50 / D70 / D70s / D80 / D100 / D200 / Coolpix 8700 / 5400 / 8400 / 8800
· OLYMPUS: E-1 / E-10 / E-20 / E-300 / E-330 / E-400 / E-410 / E-500 / E-510 / C5050Z / C5060WZ / C8080WZ / C70Z / C7070WZ / SP350 / SP500UZ
· Panasonic: DMC-LC1 / DMC-L10 / DMC-LX1 / DMC-FZ30 / DMC-L1 / DMC-LX2 / DMC-FZ50 / DMC-FZ18 / DMC-FZ8
· PENTAX: *ist D / *ist DS / *ist DL / *ist DS2 / *ist DL2 / K10D / K100D / K100D Super / K110D
· Ricoh: GR Digital / Caplio GX100
· SONY: DSC-R1 / α100 / / α700
· SAMSUNG: GX-1S / GX-1L / GX-10
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:29.11.2007 (5835 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Fotografie, Software, RAW Converter
Hersteller
:
Franzis
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista, Mac
Vorraussetzungen
:
Windows (keine 64-Bit-Betriebssysteme), Pentium IV oder schneller, bereit für Multi-Core-Prozessoren (Intel Core Duo, Pentium D, AMD Athlon 64 X2 etc.), 512 MB RAM (mind. 1 GB RAM für Vista), 100 MB freier Festplattenspeicher, mind. XGA-Grafikkarte mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung und mind. 24 Bit Farbe *** Mac® OS X v10.2, (Mac OS X v10.3 oder neuer empfohlen), CPU PowerPC® G4, (G5 oder neuer empfohlen) oder Intel Core Duo (Universal Binary), mind. 512 MB RAM (1 GB empf.), 100 MB freier Festplattenspeicher, Grafikauflösung 1.024 x 768 oder höher, mind. 16 Bit Farbe (24 Bit Farbe empf.)
Sprache
:
Deutsch
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?