Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 187 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Skitch: Screenshots auf dem Mac

Kleine Tools und Add-Ons zur Screenshot-Erstellung gibt es wie Sand am Meer. Selten aber überzeugt eine Lösung so wie Skitch, eine kleine und sehr feine Software, die das Speichern des Bildschirminhalts auf Mac-Rechnern zum Kinderpiel werden lässt.

Das große Plus von Skitch ist die sehr einfache Bedienung bei gleichzeitig großem Funktionsumfang. Mit einem Klick wählt man die gewünschte Art des Screenshots aus. Hierbei kann man sich zwischen Fullscreen-Capture und einer Bereichsauswahl per Crosshair entscheiden. Außerdem können Video-Snapshots mit der iView-Kamera erstellt werden. Nun öffnet sich das Betrachterfenster, in dem der Screenshot beliebig bearbeitet werden kann. Einfachheit ist hier Trumpf. Die Größe kann so durch simples Ziehen des Fensterrahmens angepasst werden. Pfeile und andere Markierungen sind beliebig auch im Nachhinein veränderbar.

Nun stellt sich die Frage: Wohin mit dem Bild? Als Datei speichern, per E-Mail verschicken oder Web-Upload - all das kann per Drag-und-Drop oder einigen wenigen Klicks erledigt werden. Das Bild kann direkt in jede beliebige Anwendung gezogen werden. Uploads erfolgen dank Voreinstellung mit nur einem Klick. Skitch bietet neben der Unterstützung eines beliebigen FTP-, .Mac- und Flickr-Accounts auch einen eigenen kostenlosen Upload an. Auf der Website kann dann der Code z.B. für Einbettungen in Foren oder Blogs generiert werden. Sehr praktisch und zeitsparend das alles. Mit zwei Klicks wird so das Bild auf den gewünschten Server hochgeladen und die Image-URL in die Zwischenablage kopiert. Einziger Minuspunkt: Anders als beispielsweise das Firefox-Plugin FireShot kann kein kompletter Website-Content abfotografiert werden sondern nur der sichtbare Bereich.

Die Screens können in folgenden Formaten gespeichert werden: JPEG, PNG, PDF, SVG und TIF. Die JPEG-Qualität kann voreingestellt werden. Auch eine History-Funktion ist verfügbar, in der noch einmal alle bisher erstellten Captures inklusive der Weiterverarbeitung (Upload, Speichern etc.) angezeigt werden.

Skitch besticht durch extrem gute Usability und einen hohen Funktionsumfang. Hier bleiben keine Wünsche offen, besonders da es sich um ein kostenfreies Tool handelt.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:18.04.2008 (6418 mal gelesen)
Tags:Software, Mac, Tools
Hersteller
:
Sonstige
Systeme
:
Mac
Sprache
:
Englisch
Hat noch keine Bewertung erhalten
18.04.2008 | 15.41 Uhr
das toll ist einfach geil. ich hab's ausprobiert - läuft hervorragend. ich und mein iMac sagen DANKE! es kostet nichts und bietet dabei viele extras, sogar eine internet-seite mitdabei. z.b. http://skitch.com/horus1969

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?