Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 115 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Spezialeffekte mit Photoshop CS2 und CS3

Von Franzis Videotraining gibt es den Video-Workshop "Spezialeffekte mit Photoshop CS2 und CS3". Mit der führenden Bildbearbeitungssoftware ist es nicht nur möglich Bilder zu retuschieren und anzupassen, sondern man kann mit etwas Geschick faszinierende Effekte erzeugen. Wie das funktioniert, will Sven Blomenkamp von Screenfrog dem interessierten Photoshop-Nutzer in diesem Videotraining näher bringen.

Dieses Videotraining ist meiner Meinung nach für Anwender geeignet, die bereits Grundkenntnisse in Photoshop und den verschiedenen Werkzeugen haben, da Blomenkamp nicht ins kleinste Detail erklärt, warum er welche Einstellungen verwendet. Dennoch ist dieses Videotraining recht anschaulich gestaltet und sollte es jedem halbwegs versierten Nutzer ermöglichen, danach selbst Spezialeffekte zu erzeugen. In dem Videotraining zeigt Blomenkamp wie man zum Beispiel Feuer- und Raucheffekte erzeugt oder mit Vektorwerkzeugen eine Tasche erstellt. Ebenso werden Texte mit Spezialeffekten versehen und künstliche Wassertropfen erstellt. Das Videotraining hat eine Gesamtlaufzeit von 4 Stunden, in denen dem Nutzer Grundkenntnisse in der Erstellung von Spezialeffekten vermittelt werden. Mit diesem Wissen kann man dann selbst weiter experimentieren und herausfinden, was mit Photoshop noch alles möglich ist.

Dem Videotraining liegt eine Trial-Version von Adobe Photoshop CS3 bei, damit man parallel zum Video selbst mitarbeiten kann. Die nötigen Texturen sind auf der DVD ebenfalls enthalten. Qualitativ kann Franzis Videotraining nicht mit den Video-Workshops von video2brain mithalten, ist dafür aber auch um einiges günstiger. Damit ist dieses Videotraining vor allem für Privatanwender geeignet, die nicht so tief in die Tasche greifen wollen.

Das Videotraining setzt einen Pentium4 mit Windows XP oder Vista voraus, sowie 512 MB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte mit einer minimalen Auflösung von 1024x768 Pixel. Unter Mac OS läuft die Software unter der Version 10.3.9 oder höher und benötigt mindestens einen Mac G4.

Jetzt bei Amazon.de bestellen.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:25.05.2009 (3962 mal gelesen)
Tags:Bildbearbeitung, Photoshop, Adobe
Hersteller
:
Franzis
Systeme
:
Windows 9x/2k/XP, Windows Vista
Vorraussetzungen
:
Plattform: Windows XP Medium: CD-ROM
Sprache
:
Deutsch
Preis
:
6,92 € (Stand 25.Mai 2009 / Amazon.de)   [jetzt bei amazon.de bestellen]
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?