Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 319 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

Videotraining: Einstieg in Joomla ab Version 1.5 mit Radovan Kubani

Bereits kleine Projekte, zu denen ein Newssystem, ein Newsletter oder einfach nur stetige Aktualisierungen gehören, sind auf ein Content Management System (CMS) angewiesen. Oft sind CMS-Lösungen Marke Eigenbau nicht ideal. Doch warum unnötigerweise das Rad neu erfinden? Ein sehr gutes Rad am Wagen "Website", um im Bild zu bleiben, ist in Bezug auf CMS sicherlich das kostenlose Open-Source-Projekt Joomla. Es bietet bereits für kleine Websites optimale Werkzeuge und ist sicherer als von vielen behauptet wird. Alles in allem ist Joomla ein komfortabel zu bedienendes Erzeugnis. Das System bietet viele Funktionen, die weit über das einfache Publizieren von News hinausgehen. All diese Funktionen werden im Videotraining "Einstieg in Joomla ab Version 1.5" ausführlich erklärt.

Mit dem Video-Training lernt man Joomla auf anschauliche Weise kennen. Alles was der Trainer macht, kann direkt am Bildschirm verfolgt werden. Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu Installation und Konfiguration von Joomla helfen dabei, schon bald eigene Inhalte zu erstellen. Der Schwerpunkt liegt bei diesem Training auf der Nutzerseite und weniger auf der Administration. Dies bedeutet auch, dass Themen wie Template-Erstellung, Anpassungen von Programmcode etc. hier nicht im Detail thematisiert werden. Das ist aber auch nicht Sinn des Videos. Man lernt stattdessen zunächst, wie man Joomla installiert, danach ausschließlich wie man es bedient und täglich damit arbeitet. Auch wird gezeigt, wie man neue, bereits fertig gestellte Templates, die im Netz verfügbar sind, nachinstalliert und anwendet.
 
Das Wichtigste vorweg: Das Video macht Spaß! Radovan Kubani lässt sich in den 66 Lektionen der über neun Stunden dauernden DVD beim Erklären Zeit. Er überschlägt sich nicht, was einen besonderen Vorteil hat. Man hat Zeit, das Gezeigte und auch das Gesagte besser zu verarbeiten. Man kann dem Flow des Trainers gemütlich folgen, ohne selbst in Stress zu geraten. Los geht"s mit der Installation von XAMPP, einem komplett vorkonfigurierten Serversystem. Dann wird gezeigt, wie einfach die Installation von Joomla vonstatten geht und wie man erste Testdaten in das System bringen kann.

Dann führt Kubani durch das Front- und Backend und erklärt die Oberflächenelemente, bevor es dann daran geht, eigene Bereiche, Kategorien und Artikel anzulegen, zu editieren und zu löschen. Der Autor weist auch auf Stolperfallen hin, die zu beachten sind. Auch der in Joomla integrierte TinyMCE-Texteditor, der zum Anlegen der Inhalte Verwendung findet, wird ausführlich erklärt. Ein wichtiges Feature des Systems ist die Benutzerverwaltung, die ebenfalls genau erklärt wird. Joomla ist ein modulares System und kann entsprechend erweitert werden. In mehreren Kapiteln erklärt Kubani, wie das System mit Plugins, Modulen, Erweiterungen und Komponenten gespickt werden kann, bevor er dann zum Abschluss noch viele Tipps und Tricks für den täglichen Umgang mit Joomla gibt.
 


Wie immer lasst sich das Video gut steuern. Besonders gut ist die Wiederaufnahme-Funktion. Mit ihr kann man das Training am gleichen Zeitpunkt wiederaufnehmen. Wenn man das Training dann nochmal startet, wird man automatisch gefragt ob man an der zuletzt gesehenen Stelle weitersehen möchten - eine sehr nützliche Funktion. Ansonsten kann man sich mit Hilfe des übersichtlichen Menüs durch alle Kapitel und Videos klicken. Jedes Video ist mit zahlreichen Lesemarken versehen, die die einzelnen Themengebiete innerhalb des aktuellen Videos angeben. Eine sehr nützliche Sache, wenn man im Nachgang noch einmal etwas nachschlagen möchte und sich dazu aber nicht das ganze Video ansehen will. Es erspart Sucharbeit.

Der Mitmach-Modus ist auch in diesem Training eine hilfreiche Funktion, die es ermöglicht, das Video auf eine Miniansicht zu bringen um so parallel zum Trainer die Schritte live durchzuarbeiten. So hat man genügend Platz auf dem Bildschirm, verpasst aber keine Sekunde des Tutorials.
 
Fazit: Für Joomla-Einsteiger ist dieses Video-Training ein absolutes Muss. Der Umgang wird sehr umfangreich erklärt und am Ende kann man das System wirklich gut bedienen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut, sodass man am Ende sicher nicht enttäuscht sein wird.
Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/mkaTzu
Veröffentlicht:27.05.2009 (2562 mal gelesen)
Tags:Programmierung, Open Source, Programmieren
Hersteller
:
Galileo Design
Systeme
:
Windows Vista, Mac
Sprache
:
Deutsch
Preis
:
Hat noch keine Bewertung erhalten
Eva
22.06.2009 | 17.43 Uhr
Hallo zusammen
Ich finde der Video-traning supper.Mach echt viel spass am lernen.Was ich allerdings nicht verstehe, wie kann ich ein komplett neue webseite erstellen wenn ich in meinen serwer localhost als AVOCADO registriet habe?
Könnt Ihr mir weiter helfen?
Danke

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?