Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Wer ist online?
Zur Zeit sind 193 User online
© 2016 grafiker.de | Design & Copyright by snygo.media
Benutzername:
Passwort: (vergessen?)

The Daily: Tageszeitung für´s iPad

Fürs iPad gibt es nun die erste Tageszeitung: "The Daily" von Medienmogul Rupert Murdoch. Die kostenpflichtige Online-Zeitung soll den Weg ins digitale Zeitalter ebnen.

Murdoch hat in dieses Projekt 30 Million Dollar gesteckt und ist überzeugt, dass neue Zeiten neuen Journalismus brauchen, wie der 79-jährige bei der Präsentation im New Yorker Guggenheim Museum zitiert wird. Wollen wir es für "News Corporation" hoffen, denn die Tageszeitung kostet den Multikonzern jede Woche eine halbe Million Dollar. Langfristig sollen diese Kosten durch Werbung und Abos abgedeckt werden.

In der "The Daily"-Redaktion produzieren 120 Journalisten täglich etwa 100 Seiten mit Text, Bild und Videos. Dabei ist reiner Text eher die Ausnahme, auch Seitenzahlen sucht man vergeblich. Stattdessen gibt es eine Shuffle-Funktion, die zufällige Seiten auswählt. Artikel, die schon gelesen wurden, werden markiert. Wenn man noch Tage später auf bestimmte Artikel zugreifen will, müssen diese zuvor gespeichert werden. Dreht man das iPad um 90 Grad, werden Videos oder Bilderstrecken gezeigt. Diese Funktion wird es bei jedem Artikel geben.

Inhaltlich setzt man vor allem auf seichte Unterhaltung. Gleich nach der ersten Rubrik, den Nachrichten, folgt das Ressort für Klatsch und Promigeschichten. Chefredakteur Jesse Angelo dazu: "Wir lieben Amerika. Und wir glauben an die Freiheit von Gedanken und Menschen." Insgesamt kann "The Daily" als ein Mix aus Tageszeitung und Magazin gesehen werden. Wer über Politik, Wirtschaft und gesellschaftliche Themen informiert werden will, sollte weiter auf die klassischen Nachrichtenseiten zurück greifen.

Momentan ist das Online-Angebot nur auf Apples iPad zugeschnitten, sobald sich aber andere Hersteller auf dem Tablet-Markt etablieren sollten, wird man die Technik anpassen, verspricht Murdoch. Die Online-Tageszeitung kostet 0,99 US-Dollar pro Woche beziehungsweise 39,99 Dollar im Jahr. Die Medienbranche erwartet mit Spannung, wie "The Daily" angenommen wird. Denn die klassische Zeitungsindustrie ist auf der Suche nach digitalen Vertriebsmodellen, die die schwindenden Print-Verkäufe abfedern.

Alle herkömmlichen PC-Nutzer können aber auch auf "The Daily" zugreifen. Der Blogger und Programmierer Andy Baio hat die Artikel der iPad-Zeitung kostenlos im Internet verlinkt, zu finden auf der Seite thedailyindexed.tumblr.com. Noch wurden von News Corporation keine rechtlichen Schritte eingeleitet. Der "The Daily"-Verleger Greg Clayman ist sich jedenfalls sicher, dass um den interaktiven Nutzen voll auszukosten nur die kostenpflichtige iPad-Variante Sinn mache. Konsequenzen ließ er dennoch offen. Baio betonte abermals, dass er sein Angebot jederzeit einstelle, falls es Probleme gebe.

Wer gerne einen ersten Eindruck der Oberfläche bekommen möchte, kann sich dieses Video vom Lauch zu Gemüte führen!

Autor :
Diesen Artikel Twittern: www.grafiker.de/ekIzHJ
Veröffentlicht:08.02.2011 (2493 mal gelesen)
Tags:Zeitschriften, Apple, iPad
Verlag
:
News Corporation
Sprache
:
Englisch
Erscheinungs Zyklus
:
wöchentlich
Erscheinungsjahr
:
01/2011
Hat noch keine Bewertung erhalten

Kommentar schreiben:

Dein Name:


Deine E-Mail:


Deine Url:
Prüffeld:

Gib im Prüffeld die 6 Zeichen aus dem darunterliegenden Bild ein.
Inhalt
Über neue Kommentare per E-Mail informieren?