Mitglieder Suche
Vorname, Nachname
Beruf
Postleitzahl
Entfernung
Kooperationspartner
Wer ist online?
Mitglieder:
Gäste:
© 2010 grafiker.de
Benutzername:
Passwort:
Zum Thema: Software - Print
Alt 05.01.2018, 15:20
Gast

...dunkel orange, dann kann eigentlich etwas nicht stimmen. Alles unter 40% müsste eher gelb als orange sein.
Alt 05.01.2018, 16:31
Gast

Wenn ich solch einen Auftrag habe, vergleiche ich immer erst mal den entsprechenden Farbfächer mit einen anständigen Farbbuch – natürlich auch hier mit dem passenden Papier. Das gibt schon mal einen ersten Anhaltspunkt. Und dann mehrere Farbfelder anlegen und proofen lassen, um zu sehen, ob ein Ton übereinstimmt. Und am besten zur Druckabnahme vor Ort sein.

Auf welchem Papier hast du drucken lassen? Auf ungestrichenem?
Dann bist du mit 30% Magenta wirklich weit über das Ziel hinausgeschossen.

Gerade für HKS-Farben gibt es im Netz einige relativ zuverlässige Tabellen, die schon mal Anhaltswerte liefern. Da schwankt es bei HKS-N 5 zwischen 10% und 15% Magenta.